Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann eine Zugbindung auch aufgehoben werden, bei zwei getrennten Tickets, die aber eine Reisekette darstellen?

Ich habe zwei getrennte Tickets, die gemeinsam eine Reisekette darstellen. Eines von der französischen Bahn, bzw. manchmal auch Eurostar gen Brüssel, und eines zur anschließenden Weiterfahrt nach Deutschland von der Deutschen Bahn (sowie umgekehrt bei der Rückfahrt), beide mit Zugbindung. Wenn ich durch Verspätung auf meiner ersten Fahrt die zweite Fahrt verpasse, wird dann trotzdem die Zugbindung aufgehoben?

simonkofi
simonkofi

simonkofi

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Antworten

Hallo Simon, da Sie zwei Fahrscheine für eine Strecke haben, haben Sie auch zwei "getrennte" Beförderungsverträge. Wenn Sie aufgrund einer Verspätung der vorherigen Bahn den ICE nicht pünktlich erreichen, verfällt das Ticket der DB und Sie müssten eine Nachzahlung im Zug ableisten. Das gleiche gilt auch andersherum. Es empfiehlt sich daher immer, ein einzelnes Ticket für die Fahrt von A nach B zu buchen. So hat man einen Beförderungsvertrag und die Fahrgastrechte greifen entsprechend der Bestimmungen. /mi

simonkofi
simonkofi

simonkofi

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Danke für die Antwort. Was ist aber, wenn sich die Strecke nicht als ganzes buchen lässt, weil das DB-Kontigent für die ausländischen Züge schon ausgebucht sind?

Das ändert nicht daran, dass Sie dennoch zwei einzelne Beförderungsverträge haben. Wenn die Kontingente eine durchgängige Buchung zu einem Spezialpreis nicht mehr zulassen, so besteht immer noch die Möglichkeit, einen Normalpreis zu buchen. /mi

Hallo Kollege, ich muss da ergänzen, dass es hier wohl nicht um Sparpreise geht, sondern grundsätzlich Kontingente. Ich habe auch schon die Erfahrung gemacht, dass eine Buchung am Stück nicht möglich war. Für die DB galt der Zug schlicht und ergreifend als ausgrbucht. Dadurch war ich auch gezwungen zu stückeln. Normalpreis mit FIP ab Aachen (Gr) bis Bruxelles, Eurostarticket für Bruxelles-London St. Pancras.

simonkofi
simonkofi

simonkofi

Ebene
0
32 / 100
Punkte

genau das war die Info, die ich von der DB-Hotline bekommen habe - komplettes DB-Kontigent ist ausgebucht, dadurch bin ich gezwungen zu stückeln! Was bedeudet das nun also im Fall des Falles für meine Zugbindung?

Guten Morgen simonkofi, ich habe jetzt auch noch einmal direkt nachgefragt. In dem von Ihnen geschilderten Fall greifen auch die Fahrgastrechte und die Zugbindung kann dann aufgehoben werden. Für den Fall, dass Sie dennoch ein neues Ticket kaufen müssen, wird dieses dann über unseren Kundendialog erstattet. Bitte wenden Sie sich, wenn so etwas auftritt, direkt an das Zugpersonal. /tr

simonkofi
simonkofi

simonkofi

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Alles klar, vielen Dank Ihnen beiden!