Diese Frage wartet auf Beantwortung

Doppelte Reservierung - was tun?

Man kommt an seinen Platz und stellt fest, dass aus Versehen sowohl der bereits sitzende Zuggast wie man selbst eine Reservierung für den Platz besitzt. Wie verhält man sich am besten, wenn ansonsten nichts frei ist?

Antworten

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
1
568 / 750
Punkte

Ich halte die Situation zwar für sehr unwahrscheinlich (in der Regel hat einer der beiden eine der Zahlen verwechselt - ich hab sogar mal erlebt, dass jemand mit einer Reservierung des gleichen Platzes für den vorigen oder nächsten Tag unterwegs war...), aber hier mein Tipp:
Die ZugChefin/ der ZugChef ist der Hausherr und der Vertreter ihres Vertragspartners. Bitten Sie sie/ ihn, Ihnen einen vergleichbaren Sitzplatz zuzuweisen. Sie/ Er darf Sie im Zweifel auch in der 1. statt der 2. Klasse platzieren...

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Bibliothomas, selbst ich habe das Beschriebene schon erlebt. Wie bahnsinnig schon erwähnte, lässt es sich in der Regel als Irrtum eines der beiden Beteiligten aufklären. Bei mir war der Fall, dass Datum und Platz stimmten, aber eine Person sich im falschen Zugteil befand. Sollte die Situation dennoch eskalieren oder wirklich derselbe Platz doppelt reserviert worden sein, wenden Sie sich bitte an das Zugpersonal. Dieses versucht dann, Ihnen einen anderen Sitzplatz zu ermöglichen. /ti

DBDuisburgHbf
DBDuisburgHbf

DBDuisburgHbf

Ebene
0
73 / 100
Punkte

Man sollte zusammen folgende Daten vergleichen:

  • reservierter Streckenabschnitt
  • Zugnummer
  • Wagennummer
  • Sitzplatznummer
  • Reisedatum

Eine doppelte Buchung schließe ich aus. In einem der o. g. Punkten liegt meistens der Hase im Pfeffer.

Im Zweifelsfall immer den Zugbegleiter hinzuziehen.

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Außerdem sollte man auch Datum und Uhrzeit der Buchung vergleichen, denn die letzte/jüngste Buchung ist die gültige. Durch die Möglichkeit der kostenlosen Umreservierung in der 1. Klasse wird der alte Sitzplatz storniert und zur Buchung wieder freigegeben, dennoch behält man als Kunde die alte Sitzplatzkarte. Bei einer Umreservierung muss diese nicht zurückgegeben werden.

Gruß aus Kölle