Nach oben

Frage beantwortet

Wie kann ich die 1. Klasse-Sitzplatzreservierung von einem coronabedingt abgelaufenen Ticket für einen neuen Zug nutzen?

Hallo,
im November letzten Jahres habe ich ein 1.-Klasse-Zugticket zum SuperSparpreis erworben. Die Reise im Mai konnte ich nicht antreten. Nun möchte ich im Juli mit dem Ticket verreisen.
Meine Frage: Wie funktioniert es dann mit der Sitzplatzreservierung? Wo darf ich mich in der 1. Klasse hinsetzen, denn die meisten Sitze dort sind ja bereits vorreserviert? Kann ich mir kostenlos (online) einen Sitzplatz reservieren?

Ich freue mich auf eine Antwort. Leider habe ich diese Frage so konkret nicht im Forum gefunden.

Viele Grüße

ZugreisenderTrotzCorona
ZugreisenderTrotzCorona

ZugreisenderTrotzCorona

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

„Wo darf ich mich in der 1. Klasse hinsetzen“
-> Auf jeden Platz, der nicht von einem anderen Reisenden besetzt ist. Es gibt keine Reservierungspflicht.
Auch wenn Plätze reserviert sind, verfällt der Anspruch auf diesen Sitz, wenn die Plätze nicht bis 15 Minuten nach Abfahrt eingenommen wurden.

„Kann ich mir kostenlos (online) einen Sitzplatz reservieren?“
-> Nein, nur kostenpflichtig. Eine Kulanzregelung für Reservierungen gibt es nicht.

Eine Reservierung kann vor (!) der Fahrt einmalig kostenlos umgetauscht werden. Allerdings muß das neue Reisedatum spätestens 31 Tage nach der ursprünglichen Fahrt liegen.

Ihnen bleibt nun die Fahrt ohne Reservierung anzutreten oder sich für 5,30 EUR eine neue Reservierung zu buchen. Das geht auch online.

Sollte der ursprünglich gebuchte Zug allerdings nicht gefahren sein, dann kann man sich die Reservierungsgebühr dafür in einem Reisezentrum erstatten lassen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

„Wo darf ich mich in der 1. Klasse hinsetzen“
-> Auf jeden Platz, der nicht von einem anderen Reisenden besetzt ist. Es gibt keine Reservierungspflicht.
Auch wenn Plätze reserviert sind, verfällt der Anspruch auf diesen Sitz, wenn die Plätze nicht bis 15 Minuten nach Abfahrt eingenommen wurden.

„Kann ich mir kostenlos (online) einen Sitzplatz reservieren?“
-> Nein, nur kostenpflichtig. Eine Kulanzregelung für Reservierungen gibt es nicht.

Eine Reservierung kann vor (!) der Fahrt einmalig kostenlos umgetauscht werden. Allerdings muß das neue Reisedatum spätestens 31 Tage nach der ursprünglichen Fahrt liegen.

Ihnen bleibt nun die Fahrt ohne Reservierung anzutreten oder sich für 5,30 EUR eine neue Reservierung zu buchen. Das geht auch online.

Sollte der ursprünglich gebuchte Zug allerdings nicht gefahren sein, dann kann man sich die Reservierungsgebühr dafür in einem Reisezentrum erstatten lassen.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn der ursprünglich gebuchte Reisetag vorbei ist, ist die Reservierung verfallen.
(Die Reservierung wäre vor dem ursprünglich gebuchten Reisetag umbuchbar gewesen.)
Jetzt bleibt nur noch die kostenpflichtige Reservierung oder Sie riskieren ohne Reservierung zu fahren. Das ist in der 1. Klasse oft kein Problem, denn da sind zwar die meisten Plätze vorreserviert, aber der Anteil der Plätze, die trotz Reservierung gar nicht belegt werden, ist auch hoch.