Nach oben

Frage beantwortet

Stimmt es, dass ich durch die Aufhebung der Zugbindung auch das Reiseziel ändern kann (München statt Hamburg)?

Am Telefon wurde mir gerade von einer Mitarbeiterin der DB gesagt, dass ich bei einer Aufhebung der Zugbindung das Reiseziel ändern kann. Ich habe nicht danach gefragt, sondern wurde ausdrücklich auf die Möglichkeit hingewiesen. Das glaube ich aber nicht. Wenn ich mein Ticket vom 06.05. erst am 30.08. nutzen möchte, so brauche ich vor der eigentlichen Gültigkeit durch die DB keine Bestätigung über die Aufhebung?

BeateM67
BeateM67

BeateM67

Ebene
0
34 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Aufhebung der Zugbindung gilt immer nur für die gebuchte Strecke, nicht für ein anderes Reiseziel.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Aufhebung der Zugbindung gilt immer nur für die gebuchte Strecke, nicht für ein anderes Reiseziel.

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das flexibele Reisen gilt nur, wenn der Fahrschein VOR DEM 14. MÄRZ gebucht wurde.

Aber auch deann bist Du weiterhin an die gebuchte Strecke und Fahrrichtung gebunden. Du kannst allerdings auch nur Teilstrecken der gebuchten Strecke fahren.

Einfach mit dem ursprünglichen Ticket einsteigen und losfahren, eine Bestätigung seitens der DB wird nicht benötigt.

BeateM67
BeateM67

BeateM67

Ebene
0
34 / 100
Punkte

Die oben genannte Auskunft habe ich von einer Mitarbeiterin der DB aus Sachsen-Anhalt erhalten, mit der ich unter der Rufnummer 0180 6996633 verbunden wurde. Es ist schon ärgerlich, wenn man von Mitarbeitern, die eigentlich auskunftsfähig sein müssten, falsche Informationen bekommt.