Nach oben

Frage beantwortet

Verlängerung wegen Corona bis 4.5.-in Bayern ist ab bis 10.5.Ausgangsbeschränkung!Warum kein Angebot für Bayern?

Meine Supersparpreisticket für 5.5. und 6.5.-

wmhans
wmhans

wmhans

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Blumenfreund
Blumenfreund

Blumenfreund

Ebene
1
131 / 750
Punkte

Bayern hin, Bayern her. Trotzdem muss doch die Frage erlaubt sein, warum ein bis zum 13. März gebuchtes Ticket, dass theoretisch zu einer Reise im September 2020 gehören kann, nicht im Rahmen der Kulanz umgetauscht werden kann, solange es Corona-Einschränkungen gibt. Wenn man jetzt willkürlich einen Stichtag als Ende der Kulanz setzt, mitten in der Krise, hätte man überhaupt keine Kulanzaktion eröffnen dürfen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (7)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Blumenfreund
Blumenfreund

Blumenfreund

Ebene
1
131 / 750
Punkte

Bayern hin, Bayern her. Trotzdem muss doch die Frage erlaubt sein, warum ein bis zum 13. März gebuchtes Ticket, dass theoretisch zu einer Reise im September 2020 gehören kann, nicht im Rahmen der Kulanz umgetauscht werden kann, solange es Corona-Einschränkungen gibt. Wenn man jetzt willkürlich einen Stichtag als Ende der Kulanz setzt, mitten in der Krise, hätte man überhaupt keine Kulanzaktion eröffnen dürfen.

Ghize
Ghize

Ghize

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"... solange es Corona-Einschränkungen gibt."

Das ist der springende Punkt, denn niemand weiß, ob es dann noch Einschränkungen gibt, und warum sollte die Bahn jetzt schon Kulanz anbieten, wenn das Ticket später vielleicht regulär benutzt werden kann?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo,

die Kulanzregelungen werden für ganz Deutschland festgelegt. Sollte es hier Änderungen geben, werden diese hier in der Community und auf bahn.de/corona bekannt gegeben. /ni