Nach oben

Frage beantwortet

Bekomme ich die Bearbeitungsgebühr von 19,90€ bei der Stornierung wegen Sturm Sabine auch zurück?

Ticket Montagmorgen storniert, Ticket erstattet, aber eine Bearbeitungsgebühr von 19 e wurde einbehalten. Es hieß doch, dass man ohne Komplikationen und Verluste stornieren kann.
Reservierungsgebühr wurde auch einbehalten

Danielaschroeder
Danielaschroeder

Danielaschroeder

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Es hieß doch, dass man ohne Komplikationen und Verluste stornieren kann."
-> Aber nur, wenn man das extra bereitgestellte Online-Formular für "Sturmgeschädigte" benutzt. Wenn man normal storniert (ohne das extra bereitgestellte Online-Formular), dann gelten auch die normalen Storno-Gebühren.
Realistisch werden Sie die nicht zurückbekommen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es stand aber auch da, dass Sie das Formular (oder das Fahrgastrechteformular) nutzen sollten.
Ein Storno/Umbuchung erfolgt zu den Stornobedingungen.
Eine Kulanzrückgabe wegen Sabine über die kommunizierten Bedingungen (=alles zurück)

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Es hieß doch, dass man ohne Komplikationen und Verluste stornieren kann."
-> Aber nur, wenn man das extra bereitgestellte Online-Formular für "Sturmgeschädigte" benutzt. Wenn man normal storniert (ohne das extra bereitgestellte Online-Formular), dann gelten auch die normalen Storno-Gebühren.
Realistisch werden Sie die nicht zurückbekommen.