Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum kommt es bei der sbahn münchen zu langen Verzögerungen bei Notarzteinsatz?

Verstehe nicht dem Ablauf. Warum muss die sbahn warten wenn es Notarzteinsatz gab. Reicht es nicht die Person unter Aufsicht im freien warten zu lassen oder dort auf einer Notliege hinzulegen.

Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Weil in solchen Fällen meistens jemand nicht in sondern unter der S-Bahn liegt.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

So ist es.
Wenn eine Person IM Zug behandelt werden muss, heißt der Verspätungsgrund "Ärztliche Versorgung eines Fahrgastes".
Der Verspätungsgrund "Notarzteinsatz" wird verwendet, wenn jemand überfahren wurde (oder zumindest der Verdacht besteht), also AUßERHALB des Zuges liegt - im worst case in Einzelteilen.

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Morgen Gabiwillswissen,

im Gegenzug frage ich Dich mal wie Du Dich fühlen würdest wenn es Dir unterwegs schlecht geht und Du den Triebfahrzeugführer informierst und dieser über die Notfallleitstelle einen einen Rettungswagen herbeirufst? Möchtest Du dann einfach am Bahnhof deinem Schicksal überlassen werden ohne das jemand weiß was genau mit Dir los ist? Hilflose Personen und zu denen zählt man in diesem Augenblick dürfen grundsätzlich nicht alleine ihrem Schicksal überlassen werden. Sie müssen entweder an die Bundespolizei übergeben werden oder bis zum Eintreffen des RTW wird eben gewartet. Das ist menschlich und ist auch im Strafgesetzbuch unter dem Stichwort unterlassene Hilfeleistung verankert. Wer also einfach weiter fährt ohne sich zu kümmern macht sich strafbar. Klar genügt hier das Absetzen einen entsprechenden Notrufs aber es ist moralisch unverantwortlich eine hilfsbedürftige Person alleine zu lassen. Daher wird eben gewartet und solange ist der Zugverkehr eben nunmal unterbrochen.

Gruß, Tino!

Hallo. kabo hat ja die Unterschiede soweit schon erklärt. In solch einem Fall kommt es von der Polizei zu einer einer Streckensperrung und einer Untersuchung vor Ort. Erst wenn die Freigabe durch die Polizei erfolgt, kann auch der Verkehr wieder aufgenommen werden. /no