Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Stückeln an durchfahrenem Bahnhof möglich?

Hallo,

ist es tariflich möglich, eine Zeitkarte an einem Bahnhof, durch den der genutzte Zug ohne Halt durchfährt, mit einem Flexpreis zu kombinieren?
Konkret geht es mir um eine Fahrt von Hannover nach Frankfurt mit Semesterticket der Uni Marburg (gültig in ganz Hessen und u.a. bis Göttingen in IC/EC!) mit IC 2907 heute, brauche ich einen Flexpreis bis Göttingen oder Kassel-Wilhelmshöhe?

milad
milad

milad

Ebene
1
413 / 750
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo in die Runde. Wir haben eine Rückmeldung vom Fachbereich erhalten. Die Antwort im verlinkten Beitrag ist leider damals falsch gewesen. Es ist doch wie mein Kollege /ki sagte.

Ich denke, ich nehme hier einmal die Antwort direkt vom Fachbereich, da es sehr gut erklärt ist und ich es nicht besser wiedergeben kann:

"Im Grunde genommen ist es so, dass der Kunde mit seiner Monatskarte (anderer Beitrag) bzw. seinem Semesterticket die Berechtigung bis zu einem gewissen Endbahnhof bereits vorliegen hat. Will der Kunde über diesen Bahnhof hinaus fahren, dann benötigt er lediglich eine weitere Fahrkarte, um den Anschluss vom „Endbahnhof“ der Monatskarte/Semesterticket zum gewünschten Zielbahnhof sicherzustellen.

Die Anschlussfahrkarte muss natürlich dann in Bezug auf die Produktnutzung zur Monatskarte/Semesterticket passen.

Der gewünschte Zug muss dann nicht unbedingt auch in dem Endbahnhof der Monatskarte/Semesterticket halten." /no