Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Was genau bedeutet "solange die Strecke gleich bleibt"?

In den Infos zum Flexpreis Europa steht, dass man auch eine andere Verbindung wählen kann, "solange die Strecke gleich bleibt". Auch findet man den Hinweis, dass man eine Unterbrechung der Fahrt machen darf, solange "Abfahrts- und Ankunftsort gleich bleiben".
1) Kann ich also jede andere Strecke, die mir die DB App anzeigt für die selben Abfahrts-/Ankunftsortkombination nehmen oder nur die, die exakt die gleiche Strecke wie die gebuchte abfahren? (Es gibt viele verschiedene Kombinationen in diesem Fall.)
2) Wenn ich jede Kombi aus der App nehmen kann, gilt das auch für die, die einen ICE haben, wenn dies bei der ursprünglichen Verbindung nicht der Fall war?
3) Spielt es bei 2) eine Rolle, warum man eine andere Verbindung wählen muss? Der erste Zug meiner Verbindung von Delft nach Bochum hatte Verspätung, sodass ich den letzten Anschluss nach Deutschland verpasst hätte, also fahre ich gerade zurück zum Ausgangspunkt. Für morgen früh gibt es eine Verbindung, bei der man nur 3 mal umsteigen muss, was die "Verpasswahrscheinlichkeit" minimiert (dafür ICE), die es heute Abend nicht mehr gab.
Vielen Dank!

MWB
MWB

MWB

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

1) Wenn man ein Flexpreisticket kauft, steht auf dem Ticket, welche Wege man fahren darf. Das läuft auf weiten Strecken meist darauf hinaus, dass es nicht exakt die gleiche Strecke sein muss - aber jede andere Strecke meist auch nicht. Genau kann man das nur sagen, wenn das Ticket vor einem liegt. Bei internationalen Flextickets muss der Grenzübergang aber auf jeden Fall gleich bleiben.
2) Wenn Sie ein Flexticket kaufen, das in D nur IC enthält, dann aber ICE fahren, müssen Sie nachzahlen.
3) Ja. Wenn man mit der ursprünglichen Verbindung mindestens 60min Verspätug am Zielort gehabt hätte, kann man auch höherwertige Züge nehmen.

Hallo MWB,

bei einer internationalen Fahrkarte ist der eingetragene Grenzübergang entscheidend. Dieser muss bei einer abweichenden Fahrt identisch sein.
Nutzen Sie mit einer IC Fahrkarte einen ICE, benötigen Sie für diese Strecke im ICE einen Produktübergang.

Im Falle eines Anschlussverlustes, aufgrund von Zugverspätungen, ist Ihre Fahrkarte gültig im nächsten Zug des Beförderers. Die Fahrt sollte trotzdem über den, auf der Fahrkarte hinterlegten Grenzübergang führen. Durch die Fahrgastrechte ist dann auch die Fahrt mit einem ICE abgedeckt. /ka