Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ticket per Post nicht erhalten, Fahrt kann also nicht angetreten werden und mein Geld ist weg???

Ich habe 2 Tickets für das nächste Wochenende online gekauft und bezahlt. Die Tickets sind aber bisher nicht angekommen. Laut Service-Hotline soll ich die Tickets erneut kaufen, was mir aber im Moment finanziell nicht möglich ist.
Ich habe über 100 Euro bezahlt, unter anderem auch 2 x 5,90 Euro für die Zusendung per Post und das für eine einfache Briefsendung!
Heißt das jetzt, das ich die Fahrt nicht antreten und mein Geld eben weg ist???
Das kann doch nicht sein!

Dani2107
Dani2107

Dani2107

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da hast Du in der Tat ein Problem.

Es gibt tatsächlich nur folgende Möglichkeiten:

1. Neue Tickets zu kaufen und sich den Preis für die alten Tickets erstatten zu lassen.
2. Nicht zu fahren und sich den Preis für die Tickets erstatten zu lassen.
und (nur für risikofreudige Reisende zu empfehlen)
3. Ohne Ticket zu fahren, es freundlich dem Zugbegleiter unaufgefordert erklären und sich eine Fahrpreisnacherhebung ausstellen zu lassen. Dann hinterher versuchen sich das Geld erstatten zu lassen.

Letzteres ist eigentlich nicht zu empfehlen, aber die einzige Möglichkeit zu fahren, wenn man nicht in der Lage ist ein 2. Ticket zu bezahlen.

Zu Punkt 3 bei der ersten Antwort: bei einer Fahrpreisnachforderung muss man sich nichts erstatten lassen. Einfach die Daten aufnehmen lassen und im Nachgang bei der Bahn melden.

Hallo Dani,

ich möchte zu den richtigen Antworten der Community noch eine Empfehlung hinzufügen. Bitte informieren Sie die Kollegen vom Online-Service kurzfristig über den Nichterhalt der Fahrkarten, damit eine Notiz in Ihrem gebuchten Auftrag hinterlegt wird. /ka