Frage beantwortet

Wieso wird es nicht wie im Flieger gehandelt?

Wieso wird es nicht wie im Flugverkehr geregelt? Pro Buchung gehört ein Platz dazu?Sind alle Sitze weg ist klar das keiner mehr an Bord kann oder wollt ihr uns dann auch sagen wir können ja stehen. Stehen bei nem Flug nach Las Vegas.....klar wieso denn nicht? Oh mein Gott....Geldgeier.....so bin mal auf das smarte Comeback des DB Kings gespannt!

Tdk1104
Tdk1104

Tdk1104

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

„Das würde ich allerdings angesichts von Zug(Teil-)Ausfällen so nicht behaupten...“
-> Den Hintergedanken hatte ich auch im Kopf. Das kann die Bahn.noch etliches nachbessern.

Das „garantiert“ streiche ich.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Weil Züge keine Flugzeuge sind. Ganz ehrlich: Ich bin froh, dass wir hier in Deutschland nicht so ein dämliches System wie in Frankreich haben. Dort besteht nämlich Reservierungspflicht - was spontane Fahrten so ziemlich unmöglich macht. Flexibilität ist ein großer Vorteil. Wenn keine Plätze mehr frei sind und ich trotzdem mitfahren möchte, stehe ich halt. Sie können ja bei der Buchung immer einen Sitzplatz reservieren, da hält Sie keiner von ab.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Vielleicht weil Züge keine Flugzeuge sind? Und weil manche Bahn-Reisenden Flexibilität benötigen.
Buchen Sie doch einfach einen Sitzplatz im Zug - dann ist die Gefahr, dass Sie stehen müssen, zumindest schonmal geringer. Oder sind Sie dazu zu geizig?

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es gibt auch einfach Leute mit flexiblen Arbeitszeiten. Die wissen morgens nicht, wann sie abends Feierabend haben. Sollen die jetzt alle mit dem Auto fahren?

„oder wollt ihr uns dann auch sagen wir können ja stehen.“
-> „Wir“ wollen „Euch“ überhaupt nichts sagen. Hier antworten Bahnkunden (wie ich) auf Fragen anderer Bahnkunden (wie Du).

Ich sage Dir wenn Du nicht stehen möchtest, dann hol Dir einfach eine Platzkarte. Du wirst lachen, genau dafür sind die da!

Zu jedem Platz gibt es genau eine Reservierung pro Teilstrecke. Viele Tickets werden nicht für einen bestimmten Zug verkauft. Mit Zeitkarten, Flexpreistickets oder der BahnCard 100 bin ich flexibel und kann den nächsten Zug nehmen ohne mich vorher festzulegen. Bei jeder Buchung nur auf einen bestimmten Zug festgelegt zu sein, wäre für viele Reisende ein großer Nachteil. Ein unflexibeles Ticketsystem ist für Geschäftsreisende und Berufspendler nicht mehr zeitgemäß.

Doch das Reservierungssysten kannst Du Dich trotzdem für das Prinzip „Eine Buchung - ein Platz“ entscheiden.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Wer garantiert sitzen will kann Plätze reservieren."

Das würde ich allerdings angesichts von Zug(Teil-)Ausfällen so nicht behaupten...

„Das würde ich allerdings angesichts von Zug(Teil-)Ausfällen so nicht behaupten...“
-> Den Hintergedanken hatte ich auch im Kopf. Das kann die Bahn.noch etliches nachbessern.

Das „garantiert“ streiche ich.

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Garantieren kann man sowieso fast nichts. Wenn ein Flug überbucht ist, dann darf man schließlich auch Stunden am Flughafen verbringen.

Tdk1104
Tdk1104

Tdk1104

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich habe ein 1.Klasse Ticket gebucht inkl. Sitzplatzreservierung nur doof das ich für die beiden ersten Strecken keinen Platz reservieren konnte. Die Reservierung darf ich gleich nutzen sobald wir in FFM ankommen. Weshalb ist das so? Can somebody enlighten me? Anybody? Would be great!

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Erleuchten Sie sich selbst, indem Sie die Suchfunktion nutzen.

Hallo Tdk1104,

ich kann mich den Antworten der Community nur anschließen.

Die Deutsche Bahn hat ein offenes Bahnsystem. Der Vorteil liegt darin, dass jeder jeden Zug nutzen kann, solange er eine gültige Fahrkarte hat. In anderen Ländern ist die Nutzung eines Hochgeschwindigkeitszuges nur mit gültiger Reservierung möglich. Sie legen Sich dann also lange im Vorfeld auf einen bestimmten Zug fest. Eine spontane, kurzfristige Mitfahrt bei ausgebuchten Zügen in keinster Weise möglich. /ka