Frage beantwortet

Anspruch auf Entschädigung auch bei verpassten Anschluss?

Wenn ich durch eine Verspätung (<60min) meinen Anschlusszug verpasse und dadurch dann die Gesmatverspätung >60min ist, hat man dann auch einen Anspruch auf Entschädigung? Oder hat man nur Anspruch wenn ein bestimmter Zug über 60min Verspätung hat?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es geht um die Verspätung am Zielort (also: Gesamtverspätung). Allerdings nur, wenn die gesamte Strecke auf einem Ticket gebucht ist.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es geht um die Verspätung am Zielort (also: Gesamtverspätung). Allerdings nur, wenn die gesamte Strecke auf einem Ticket gebucht ist.

Okay alles klar. Alternativ könnte ich auch auf meiner Strecke einen Bus nehmen, der fährt alle 20min. Die Regio nur 1x pro Stunde. Beim Supersparpreis ist das City-Ticket (es geht um Koblenz) ja nicht inbegriffen. Dürfte ich falls ich den Regio verpasse, dann einfach den nächsten Bus nehmen oder könnte ich mir das Geld für diesen erstatten lassen?

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Um was für eine Strecke geht es denn?

Heinz1
Heinz1

Heinz1

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Den Bus können sie nicht nehmen da dieser nicht von der Bahn ist und dadurch nicht durch ihr Ticket abgedeckt , daran ändert auch die Verspätung nichts.
Ein City Ticket gäbe es auf dieser Strecke aufgrund der Streckenlänge unter 100km sowieso nicht.

Heißt ich müsste 1h auf meine nächste Bahn warten, obwohl die Strecke nur wenige Kilometer sind und zwischendurch 2 Busse fahren würden? Der Bus würde 3€ kosten, 1h Verspätung die Bahn 5€ (25% vom Fahrpreis). Das macht doch keinen Sinn. Vor allem wenn ich den Bus nehme bekomme ich die 5€ nicht....

Heinz1
Heinz1

Heinz1

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wer sagt denn das sie keine Entschädigung bekommen wenn sie den Bus nehmen.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie aufgrund der Verspätung des ersten Zugs mit dem nächsten Zug erst eine Stunde später in Koblenz-Güls ankommen würden, können Sie das Ticket doch mit dem Fahrgastrechte-Formular zur Erstattung einreichen. Dass Sie mit dem Bus weitergefahren sind, geht die DB nichts an.