Frage beantwortet

Gibt es eine Empfehlung für das Nachfragen, ob jmd. Comfortkunde sei?

Hallo!
Es ist so unendlich unangenehm, Menschen, die auf den vor-reservierten Bahn-Comfortplätzen sitzen, zu fragen, ob sie Comfortkunden sind. Das sollen doch wir Bahn-Comfort-Kunden selbst tun, oder? Ich hatte es bis so verstanden, dass die Zugbegleiter nur in Konfliktfällen hinzuzuholen seien. Um genau solche Fälle zu vermeiden, möchte ich Sie bitten, uns eine Empfehlung für das Ansprechen/NNachfragen zu geben. Mir ist klar, dass es hier in der Community kein GfK-Seminar geben kannn, aber ich dachte, dass Sie Bahn-intern ggf. Handlungsempfehlungen haben.

Das wäre toll!

ZukunftSchiene
ZukunftSchiene

ZukunftSchiene

Ebene
0
53 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

"aber ich dachte, dass Sie Bahn-intern ggf. Handlungsempfehlungen haben."

In dieser Community antworten Bahnkunden auf die Fragen anderer Bahnkunden. Bahn-Internas sind hier nicht gern gesehen. Aber vielleicht kommen von den Moderator*innen ja noch ein paar freundliche Sätze und Empfehlungen... Oder praktische Tipps von den Vielfahrern und Vielfahrerinnen hier, die über ausreichend Erfahrung mit diesem leidigen Thema verfügen.

https://community.bahn.de/questions/1958972-ware-moglich-...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (4)

Ja (1)

20%

20% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

"aber ich dachte, dass Sie Bahn-intern ggf. Handlungsempfehlungen haben."

In dieser Community antworten Bahnkunden auf die Fragen anderer Bahnkunden. Bahn-Internas sind hier nicht gern gesehen. Aber vielleicht kommen von den Moderator*innen ja noch ein paar freundliche Sätze und Empfehlungen... Oder praktische Tipps von den Vielfahrern und Vielfahrerinnen hier, die über ausreichend Erfahrung mit diesem leidigen Thema verfügen.

https://community.bahn.de/questions/1958972-ware-moglich-...

ZukunftSchiene
ZukunftSchiene

ZukunftSchiene

Ebene
0
53 / 100
Punkte

Es ist immer wieder erstaunlich, welche "Antworten" hier vom Social Media Team der Bahn als zielführend "bestätigt" wird. Meine Frage war nicht, wie man das System verbessern könnte, dazu habe ich selbst genügend Ideen, sondern, ob es bereits Vorlagen für eine "gute Ansprache" gibt. Darauf hatte keiner der "Beitragenden" etwas Konstruktives zu sagen - schade. Vorschläge für ein gutes Ansprechen zwischen Kunden und Kunden als "Interna der Bahn" darzustellen, kommt mir absurd vor. Und dass Moderatoren hier sehr wohl selber schreiben oder durch die fragwürdige Praxis dess Bestätigens in den Austausch eingreifen, sehen wir ja täglich und in fast jedem Beitrag.
Also Leute, nochmal die ganz einfache Frage: Hat jemand für das BESTEHENDE SYSTEM einen Vorschlag? Wie habt Ihr es geschafft, ohne Euch zum Vollaffen zu machen, jmd. anderen nach seinem oder ihrem Comfortstatus zu befragen?
Wir fahren im IC seit gefühlt 15 Jahren zuviel ohne Wlan. Ich habe keine Lust auf Veränderungen zu warten, die vielleicht nie kommen. Lasst uns lieber mit dem arbeiten was da ist. Also her mit Euren Vorschlägen @Zeka & Co (-;

Das Problem ist, das ein Anspruch auf die BahnComfort Plätze nirgendwo in den Beförderungsbedingungen festgeschrieben ist. Nur in den (Werbe-)Beschreibungen zu BahnComfort werden diese Plätze erwähnt. Als BahnComfort Kunde ist man genauso gestellt wie ein Schwerbehinderter, der auf einen Schwerbehindertenplatz sitzen möchte. Der Unterschied ist, das ein Schwerbehinderter sich nicht durch einen ganzen Bereich durchfragen muß, sondern nur Mitreisende auf bestimmten Plätzen ansprechen muß.

Da die Frage hier schon öfter gestellt aber nie beantwortet wurde, ist davon auszugehen dass noch niemand eine Idee für eine vernünftige Ansprache hat.
„Also Leute, nochmal die ganz einfache Frage: Hat jemand für das BESTEHENDE SYSTEM einen Vorschlag? Wie habt Ihr es geschafft, ohne Euch zum Vollaffen zu machen, jmd. anderen nach seinem oder ihrem Comfortstatus zu befragen?“ -> Das hat noch keiner geschafft.

„Es ist immer wieder erstaunlich, welche "Antworten" hier vom Social Media Team der Bahn als zielführend "bestätigt" wird.“
-> Die bestätigte Antwort von zeka besagt doch genau das Gleiche das Du auch möchtest.
[Du] „Also Leute, nochmal die ganz einfache Frage: Hat jemand für das BESTEHENDE SYSTEM einen Vorschlag?“
[zeka] „Aber vielleicht kommen von den Moderator*innen ja noch ein paar freundliche Sätze und Empfehlungen... Oder praktische Tipps von den Vielfahrern und Vielfahrerinnen hier, die über ausreichend Erfahrung mit diesem leidigen Thema verfügen.“