Frage beantwortet

Warum kann ich keine Fahrradkarte über die DB Navigator App buchen?

Wer es gewohnt ist, seine Tickets bequem mit der DB Navigator App zu buchen, für den wird die Fahrradmitnahme z.B. im Regionalexpress zu einer Tortur. Nach langer Suche innerhalb der App findet man heraus, dass Fahrradtickets darüber nicht buchbar sind. Stattdessen muss man dann mit seinem Smartphone in den (nicht mobil optimierten) DB Regioshop gehen und dort viele, für diesen Zweck völlig unnötig (und auch rechtlich nicht mit dem Grundsatz der Datensparsamkeit vereinbare) erhobene Daten wie Geburtsdatum und Anschrift hineinfummeln. Man erhält dann ein Fahrradticket, das durchaus einen QR Code enthält, der auch vom Kontrolleur OHNE Ausdruck am Fahrrad akzeptiert wurde. Verkehrsexperten sind sich einig: wenn die Verkehrswende gelingen und der ÖV gestärkt werden soll, muss auch die Intermodalität, also Kombination von Verkehrsmitteln verbessert werden. Wie, liebe Bahn, passt dies im Jahr 2019 zusammen?

ÖVFan
ÖVFan

ÖVFan

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Vielen Dank für den Hinweis. Der DB Regio Ticketshop ist ein Produkt des Nahverkehrs und es besteht keine Verbindung zur App DB Navigator. Daher kann der Shop nicht auf die Kundendaten auf bahn.de zurückgreifen. Dazu gibt es je nach Verwendungszweck und Verkaufskanal Vereinbarungen mit den Verkehrsverbünden, wo das jeweilige Ticket herausgeben werden darf. Ich nehme den Wunsch als Verbesserungsvorschlag auf. /ch

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (5)

Ja (5)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Wie, liebe Bahn, passt dies im Jahr 2019 zusammen?"
-> Sie wissen schon, dass in dieser Community nicht die "liebe Bahn", sondern andere Bahnkunden antworten? Die sind zwar meist auch ganz lieb und hilfsbereit - können aber natürlich keine offizielle Stellungnahme für die Bahn abgeben.

Liebe Bahn,
In Ihrer verlinkten Antwort wird die Frage in keiner Weise beantwortet. Sie reden in Ihrer Antwort von einer Stellplatz Reservierung die nur in Ihren Fernzügen nötig ist. Diese und auch die verlinkte Frage beziehen sich aber auf den Nahverkehr. Bitte nehmen Sie die Fragen Ihrer Kunden gefälligst ernst!

Vielen Dank für den Hinweis. Der DB Regio Ticketshop ist ein Produkt des Nahverkehrs und es besteht keine Verbindung zur App DB Navigator. Daher kann der Shop nicht auf die Kundendaten auf bahn.de zurückgreifen. Dazu gibt es je nach Verwendungszweck und Verkaufskanal Vereinbarungen mit den Verkehrsverbünden, wo das jeweilige Ticket herausgeben werden darf. Ich nehme den Wunsch als Verbesserungsvorschlag auf. /ch

ÖVFan
ÖVFan

ÖVFan

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Hallo DB,
danke für Ihre Antwort. Es wäre wirklich wünschenswert, zeitgemäß und sicher im Sinne vieler weiterer radelnden DB-Kunden, wenn Fahrradtickets künftig bequem über die Navigator-App gebucht werden können.