Frage beantwortet

Je nach Strecke - Wieso gilt Schaffhausen einmal als Deutscher Bahnhof und einmal als Schweizer Bahnhof?

Wieso ist es nicht mehr möglich ein Ticket von Schaffhausen oder Thayngen nach Singen am Automaten oder über die App zu lösen? Bei einer Frage/Antwort stand, das sei weil grenzüberschreitend. Dann verstehe ich aber nicht, wieso das Halbtax nicht mehr gültig ist, wenn ich von Schaffhausen nach Stuttgart fahre. Denn da heisst es Schaffhausen, sei ein Deutscher Bahnhof. Sorry. da sehe ich absolut keine Logik. Ab Zürich nach Stuttgart gibts nämlich einen Rabatt mit Halbtax. Dann müsste man bei allem auch Konsequent sein. Entweder gilt Schaffhausen (und Thayngen) überall als Deutscher Bahnhof oder es ist ein Schweizer Bahnhof....

Kabri2000
Kabri2000

Kabri2000

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Logik ist:

Für Fahrten von Schaffhausen nach Deutschland zum DB-Tarif zählt Schaffhausen als deutscher Bahnhof.
Für Fahrten von Schaffhausen mit Nahverkehrszügen in grenznahe deutsche Gegenden gilt der DB-Tarif aber nicht, sondern der "Übergangstarif zwischen dem VHB (Verkehrsunternehmen Hegau-Bodensee Verbund) und dem Tarifverbund OSTWIND (Schweiz)", der den DB-Tarif verdrängt hat.
Das Schaffhausen-Singen oder Thayingen-Singen weder online noch über die App buchbar sind, liegt nicht an der Grenzüberschreitung, sondern an dem VHB/Ostwind-Übergangstarif.
Beschweren müssten Sie sich beim VHB bzw. bei Ostwind.

Siehe hier:
https://community.bahn.de/questions/1677209-tickets-schwe...

Für Fahrten von Schaffhausen in die Schweiz zählt Schaffhausen als schweizer Bahnhof.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Logik ist:

Für Fahrten von Schaffhausen nach Deutschland zum DB-Tarif zählt Schaffhausen als deutscher Bahnhof.
Für Fahrten von Schaffhausen mit Nahverkehrszügen in grenznahe deutsche Gegenden gilt der DB-Tarif aber nicht, sondern der "Übergangstarif zwischen dem VHB (Verkehrsunternehmen Hegau-Bodensee Verbund) und dem Tarifverbund OSTWIND (Schweiz)", der den DB-Tarif verdrängt hat.
Das Schaffhausen-Singen oder Thayingen-Singen weder online noch über die App buchbar sind, liegt nicht an der Grenzüberschreitung, sondern an dem VHB/Ostwind-Übergangstarif.
Beschweren müssten Sie sich beim VHB bzw. bei Ostwind.

Siehe hier:
https://community.bahn.de/questions/1677209-tickets-schwe...

Für Fahrten von Schaffhausen in die Schweiz zählt Schaffhausen als schweizer Bahnhof.