Frage beantwortet

Warum kann man ein Bahntix-Ticket nicht im Computer ausdrucken?

Dass es nicht geht, wurde bereits mehrfach erwähnt. Nie wurde erläutert, warum dies nicht geht. Liegt es an den nicht zusammenarbeiten wollen von DB Vertrieb und DB Netz AG oder ist es ein technisches Problem, was bisher noch kein Informatiker lösen konnte, oder ist noch niemand auf die Idee gekommen dies auch mal als Bahninternen Verbesserungsvorschlag in den Verbesserungsprozess einzubringen?

MitPalmölfahrenNeinDanke
MitPalmölfahrenNeinDanke

MitPalmölfahrenNeinDanke

Ebene
0
23 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Weil man am eigenen Computer ein Ticket beliebig oft ausdrucken kann, was bei Bahntix nicht vorgesehen ist.

Bucht man ein Online-Ticket, ist durch die Personalisierung des Tickets eine Mehrfachnutzung weitgehend ausgeschlossen. Sollte dennoch eine unzulässige Nutzung festgestellt werden, gibt es durch die im Buchungsverlauf bzw. bei der Registrierung gemachten persönlichen Angaben zumindest einen Verantwortlichen.

Bahntix-Tickets sind dagegen nicht zwingend personalisiert, und je nach Buchungsweg liegen der DB auch nicht unbedingt persönliche Informationen zum Reisenden oder zur buchenden Person vor, was Nachforderungen bei Mehrfachnutzung schwierig macht.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Weil man am eigenen Computer ein Ticket beliebig oft ausdrucken kann, was bei Bahntix nicht vorgesehen ist.

Bucht man ein Online-Ticket, ist durch die Personalisierung des Tickets eine Mehrfachnutzung weitgehend ausgeschlossen. Sollte dennoch eine unzulässige Nutzung festgestellt werden, gibt es durch die im Buchungsverlauf bzw. bei der Registrierung gemachten persönlichen Angaben zumindest einen Verantwortlichen.

Bahntix-Tickets sind dagegen nicht zwingend personalisiert, und je nach Buchungsweg liegen der DB auch nicht unbedingt persönliche Informationen zum Reisenden oder zur buchenden Person vor, was Nachforderungen bei Mehrfachnutzung schwierig macht.