Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum muss ich bei der (elektronischen) Kontrolle meines Online-Tickets meine Bahncard zeigen?

Hintergrund: Ich bin im DB Navigator eingeloggt, habe ein Ticket über dieses Konto gebucht und meine BahnCard ist auf diesem Konto hinterlegt. Diese kann ich bekanntlich auch digital vorzeigen.

Frage: Warum wird dem Schaffner beim Scan des Tickets nicht gleich angezeigt, dass ich auch eine BahnCard besitze? Beide Infos liegen doch digital vor, verknüpft mit meinen Konto. Damit würde sich die Arbeit des Schaffners doch erleichtern.

Ist als Idee für die Entwickler gedacht...

Jan7785
Jan7785

Jan7785

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Jan7785,

wie Woodstock ganz richtig anmerkt, muss man auch die BahnCard vorzeigen.

Die Kollegen sehen nicht, ob eine gültige BahnCard vorliegt und auch nicht, wer gebucht hat. Durch das Gerät der Kollegen wird nur der Aztec-Code eingelesen und dieser enthält Infos zum gebuchten Ticket. Damit wissen die Kollege noch nicht, ob Sie im Besitz einer gültigen BahnCard sind.

Da keine dauerhaft gesicherte Internetverbindung gewährleistet werden kann und auch nicht jeder Mitarbeiter Einblick in Ihre Kundendaten/-konten hat, gibt es keine direkte Verbindung zu Ihrem bahn.de-Kundenkonto und den BahnCard-Services (Datenschutz). /di

DennisOster
DennisOster

DennisOster

Ebene
2
941 / 2000
Punkte

Warum wird die BahnCard nicht einfach in den Aztec-Code implementiert?

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es gibt ja Kunden die bei der Buchung noch gar keinr BahnCard besitzen und erst zu einem späteren Zeitpunkt sich eine zulegen.

Somit gestaltet sich das dann auch eher schwierig