Frage beantwortet

Buchung einer Gruppenreise. Ausfall Mitreisender ? .

Was geschieht bei einem Ausfall eines Reisenden aufgrund von Krankheit oder beruflichen Verpflichtungen ? Muss ein Aufpreis gezahlt werden oder verfällt "nur" das Ticket ? Eine Erstattung ist wohl nicht möglich, oder ? Danke für Antwort.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es kommt drauf an, was für ein Gruppenticket es ist:

Wenn Sie im DB Reisezentrum, einer DB Agentur oder telefonisch gebucht haben, können Sie bis 7 Tage vor Reiseantritt gegen ein Entgelt von 19 Euro einzelne Reisende stornieren. Dabei ist egal, wie viele Reisende Sie stornieren.

Wenn Sie auf bahn.de oder am DB Automat gebucht haben, ist eine Stornierung einzelner Reisender nicht möglich.

Nachzahlen muss man in keinem fall.

Wenn es ein Online-Ticket zum Selbstausdruck ist, und die fehlende Person ist diejenige Person, auf deren Namen das Ticket gebucht war, dann müssen Sie unbedingt(!) vor der Reise den Online-Service telefonisch kontaktieren.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es kommt drauf an, was für ein Gruppenticket es ist:

Wenn Sie im DB Reisezentrum, einer DB Agentur oder telefonisch gebucht haben, können Sie bis 7 Tage vor Reiseantritt gegen ein Entgelt von 19 Euro einzelne Reisende stornieren. Dabei ist egal, wie viele Reisende Sie stornieren.

Wenn Sie auf bahn.de oder am DB Automat gebucht haben, ist eine Stornierung einzelner Reisender nicht möglich.

Nachzahlen muss man in keinem fall.

Wenn es ein Online-Ticket zum Selbstausdruck ist, und die fehlende Person ist diejenige Person, auf deren Namen das Ticket gebucht war, dann müssen Sie unbedingt(!) vor der Reise den Online-Service telefonisch kontaktieren.