Frage beantwortet

Preiserhöhung von 100%?

Meine Tochter fährt regelmäßig von Überlingen über Basel nach Berlin und zurück. Sie ist 16 Jahre alt und hat die Bahncard 25.

Im März 2018 kostete die Hin- und Rückfahrt in der 1. Klasse (!) 104,00 EUR. Das war ein Sparpreis.

Jetzt möchte ich für den 9. Februar (Hinfahrt) und den 10. März (Rückfahrt) buchen. Angeboten wird von der Online-Reiseauskunft: 199,30 EUR als Super-Sparpreis und 217,30 EUR als Sparpreis, alles in der 2. Klasse. Ich muss also jetzt fast doppelt so viel bzw. sogar mehr als doppelt so viel bezahlen (und die Leistung ist geringer, da nur 2. Klasse). Habe ich etwas falsch gemacht, oder wurden die Sparpreise tatsächlich so stark angehoben?

Kaleri800
Kaleri800

Kaleri800

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo Kaleri800,

Sparpreise dienen der Auslastungssteuerung und variieren sehr. Außerdem sind die einzelnen Sparpreisstufen kontingentiert.

Wenn eine stärkere Auslastung eines Zuges erwartet wird, sind die Sparpreise höher. Außerdem kann es durch die Kontigentierung vorkommen, das die günstigen Sparpreise ausverkauft sind und nur noch teuerere Preise erhältlich sind.

Es kann helfen eine andere Verbindung oder einen anderen Reisetag zu wählen. Wenn Ihre Tochter nicht über Basel fahren würde und einen Tag später, dann sind auch Sparpreise ab ca. 100 EUR hin u. Rück möglich.

Falsch gemacht haben Sie nichts, aber man kann sich nicht darauf verlassen, immer einen günstigen Sparpreis zu bekommen.

Beste Grüße
Joe

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo Kaleri800,

Sparpreise dienen der Auslastungssteuerung und variieren sehr. Außerdem sind die einzelnen Sparpreisstufen kontingentiert.

Wenn eine stärkere Auslastung eines Zuges erwartet wird, sind die Sparpreise höher. Außerdem kann es durch die Kontigentierung vorkommen, das die günstigen Sparpreise ausverkauft sind und nur noch teuerere Preise erhältlich sind.

Es kann helfen eine andere Verbindung oder einen anderen Reisetag zu wählen. Wenn Ihre Tochter nicht über Basel fahren würde und einen Tag später, dann sind auch Sparpreise ab ca. 100 EUR hin u. Rück möglich.

Falsch gemacht haben Sie nichts, aber man kann sich nicht darauf verlassen, immer einen günstigen Sparpreis zu bekommen.

Beste Grüße
Joe

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

(Super)Sparpreise sind kontingentiert. Da hatten Sie bei der Fahrt im März wahrscheinlich Glück, dass Sie so ein Schnäppchen ergattert haben.
Allerdings werden mir im Sparpreisfinder auch noch günstigere Preise für die 2. Klasse (mit BC 25) angezeigt - abhängig von der Uhrzeit.

EllEnn
EllEnn

EllEnn

Ebene
2
1710 / 2000
Punkte

Mit Verlaub, da scheint etwas bei der Eingabe schief gegangen zu sein. Der Sparpreisfinder gibt mir für die erste Klasse (max. 1 Umstieg in Basel, inkl. ICE) mit BC(25)First Preise von 173,80 € bis 226,30€ für den Hin- und Rückweg aus.

Ich empfehle, nochmals den Sparpreisfinder zu bemühen - ggf. wurde ja der falsche Eintrag in der Liste der Ermäßigungen gewählt (BC25 für die 2. Klasse, o.ä.) - das würde beispielsweise zu einer direkten "Verteuerung" in der 1. Klasse führen.

Bei Fahrt Hin 9.2. und Rück 10.3. mit einem Unstieg in Basel sind Tickets 2. Klasse derzeit ab 151,30 zu erhalten.

Übrigens kann es nicht nur sein, dass günstige Preise ausverkauft sind. Wenn die Nachfrage geringer als erwartet ist, kann es auch sein das zusätzliche Sparpreis-Kontingente freigeschaltet werden. Vielleicht sind die Preise jetzt günstiger, als zu dem Zeitpunkt an dem Sie geschaut haben.

Noch ein Nachtrag,

wie stark die Preise vom Reisatag abhängen, erkennen Sie daran dass eine Hin- und Rückfahrt vom Montag (11.2.) bis Samstag(9.3.) bereits ab 79,30 EUR erhältlich ist.

Fährt man am Donnerstag (7.3.) zurück, ist Hin- und Rückfahrt sogar für 44,80 EUR in der 2. Klasse und 65,80 EUR in der 1. Klasse (jeweils mit einem Umstieg in Basel) erhältlich.

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
3
4931 / 5000
Punkte

Ich finde Angebote für Überlingen - Basel - Berlin mit BC25 2. Kl. am 9.2. um 13.33 Uhr für 50,90 Euro (oder um 11.33 Uhr für 67,40 Euro)
und zurück am 10.3. um 6.05 Uhr für 56,90 Euro.

Vielrreisender
Vielrreisender

Vielrreisender

Ebene
1
133 / 750
Punkte

Hat der Umweg über Basel irgend einen Zweck? Ansonsten geht es über Ulm und Nürnberg viel schneller. Und vermutlich auch günstiger.

@Vielrreisender,

die Verbindung über Basel ist die bequenste. Es muß nur einmal umgestiegen werden.
Hier geht es um eine Fahrt für ein 16 jähriges Mädchen. Da macht die Verbindung viel Sinn.

Vielrreisender
Vielrreisender

Vielrreisender

Ebene
1
133 / 750
Punkte

Ja, mit 16 - nicht 61!
So ein Umweg macht für Rentner mit viel Zeit aber schon eingeschränktem Gehirn Sinn.
Mit 16 ist man im Interrail-Alter also durchaus in der Lage, zu lesen und sich zurechtzufinden.

Ich bin mit 16 schon quer durchs Land gefahren, ganz alleine, ohne dass mir jeweils einer geholfen hätte, die richtige Verbindung zu finden. Und das ganz ohne Handy und Internet.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wieso "Umweg"? Die Verbindung über Basel erscheint ja auch ganz regulär im Sparpreisfinder.
Und ganz ehrlich: jeder Umsteigevorgang ist bei der bekannten Unzuverlässigkeit von Anschlüssen einer zuviel.