Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wann muss ich bei Verspätungsalarm am Bahnhof sein?

Ich hatte eine Zugfahrt für den 03.12.2018 von Wuppertal nach Flensburg gebucht, mit Umstieg in Dortmund. Abfahrt Wuppertal 7:43 Uhr.
Am 26.11. bekam ich eine mail, dass meine Verbindung nicht stattfindet. Im aktuellen Fahrplan tauchte sie nicht auf.
Am 03.12. (Reisetag) bekam ich um 6:44 Uhr noch eine mail: "Ihre gebuchte Fahrt konnte aufgrund von Fahrplanänderungen im aktuellen Fahrplan nicht gefunden werden."
Da ich vorher in der Community und auch am 30.11. im Reisecenter in W´tal nachgefragt hatte, ob ich, wenn 1 Tag vor Abreise meine Verbindung nicht mehr angezeigt wird, einen anderen Zug nehmen kann (beides wurde bejaht), nahm ich den Zug um 8:43, ohne Umstieg bis HH.
Die erste Zugbegleiterin sah mein Ticket und es war alles i.O., die zweite zeigt mir ihr Handy, auf der meine eigentlich gebuchte Fahrt angezeigt wurde. Lediglich 5 min. Verspätung. Fand die Verbindung doch statt?
Muss man also, auch wenn man eine Stunde vor Abfahrt eine mail bekommt, dass die Verbindung nicht stattfindet, trotzdem zur eigentlich gebuchten Abfahrtszeit am Bahnhof sein??? Falls der Zug doch fährt? Oder ab wann kann man sicher sein, dass die Verbindung wirklich ausfällt?
Aktuell gibt es (auch) keine Verbindung um 7:43 ab Wuppertal bis Dortmund.
Ich möchte nur wissen, wie ich mich in einem solchen Fall verhalten soll.
Liebe Grüße, Dagmar

Zinya
Zinya

Zinya

Ebene
0
24 / 100
Punkte

Antworten

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

In welchen Zug wollten Sie ursprünglich in Dortmund umsteigen? Geht es um die Verbindung mit IC 2443 und IC 2212?

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Dagmar,

Der IC 2443 ist laut Plan vom 3. bis 8. Dezember 2018 um 7:43 Uhr in Wuppertal abgefahren. Ankunft in Dortmund planmäßig um 8:21 Uhr. Derzeit (bis 15. Mär 2019 Mo - Sa; nicht 1., 12. Jan 2019, 9. bis 14. Feb 2019) ist die Abfahrt in Wuppertal eine Minute später um 7:44 Uhr, die Ankunft in Dortmund ist unverändert um 8:21 Uhr. So ist es auch unter Bahn.de zu finden. Siehe hier:
https://de.share-your-photo.com/img/29198e6f08.jpg

Welche Züge hatten Sie denn von Wuppertal bis Flensburg gebucht?
Sind die Züge tatsächlich nicht gefahren oder wurde Ihnen die Verbindung nur nicht angezeigt?
Ist Ihre Fahrkarte anerkannt worden oder hatten Sie Probleme?

Um Ihre Frage zu beantworten, wenn eine Verbindung nicht stattfindet, muß man auch nicht auf dem Bahnhof sein!
Ungünstigerweise ist die Logik von bahn.de so aufgebaut, dass eine Verbindung manchmal nicht mehr angezeigt wird obwohl sie stattfindet. Z.B. wenn durch eine Fahrplanänderung eine „bessere“ Verbindung (schneller oder weniger Umstiege etc.) möglich ist.

Beste Grüße
Joe

Guten Morgen Zinya, ich kann mich den Fragen hier nur anschließen. Welche Verbindung wurde ursprünglich genau gebucht? Konnten Sie trotzdem ohne Probleme weiterfahren bzw. konnten Sie die Situation erklären?
Ihre Frage selbst hat Ihnen ja Joeopitz beantwortet. /no

Zinya
Zinya

Zinya

Ebene
0
24 / 100
Punkte

Vielen Dank erstmal für die netten Antworten und ein frohes neues Jahr Ihnen Allen.
Also: gebucht war: IC 2443 ab W`tal Hbf um 7:43, an Dortmund 8:21
Ab Dortmund IC 2212 um 8:25
Seit ich die erste mail erhalten habe, habe ich immer wieder in die DB App geschaut, aber die Verbindung wurde nicht angezeigt.
Ich habe dann auch mal vom Rechner meiner Schwester geschaut, ohne einloggen, also so, als wenn ich die Verbindung suche. Nicht dass da irgendwelche Cookies gespeichert sind oder so.
Bis zum Abfahrtstag 6:10 Uhr wurde die Verbindung nicht angezeigt.
Der zweiten Zugbegleiterin wollte ich die E-Mail zeigen, aber ich hatte keine Verbindung.
Sie wollte später nochmal vorbeikommen. Als ich die mail aufrufen konnte, bin ich zu ihr hin gegangen.
Sie winkte ab und sagt, dass sie mir glaubt. Das fand ich großartig!
Aber ich hatte schon Sorge, dass ich in Bremen aussteigen muss.
Mir geht es einfach darum: kann ich mich auf die Fahrplanauskunft verlassen oder muss man einfach zur gebuchten Abfahrtszeit am Bahnhof sein?
Also wenn die Verbindung stattfindet, mir aber nicht angezeigt wird, wie joeopitz sagte,: wie soll man das dem Zugpersonal erklären? Also doch lieber zur Abfahrtszeit am Bahnhof sein?
Liebe Grüße, Dagmar

Hallo Zinya,

am 3. Dezember ist beim IC 2212 der Halt in Dortmund ausgefallen, aber die anderen Halte wurden angefahren. Deshalb konnte die Zugbegleiterin den Zug generell finden. Der fehlende Halt war der Grund für die, Ihnen angezeigte Fahrplanänderung. Wenn Ihre gebuchte Verbindung nicht mehr existiert, was der Fall war, ist eine eventuelle Zugbindung aufgehoben. Hilfreich kann dann auch ein Ausdruck der Verbindung sein. /ka

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der IC 2212 gehört zu den Zügen, die schon seit mehreren Wochen wegen technischer Probleme an der Strecke zwischen Dortmund und Münster umgeleitet werden und daher gar nicht in Dortmund halten. Der ursprünglich geplante Anschluss besteht also derzeit gar nicht, wodurch natürlich die Zugbindung für bereits gebuchte Fahrten entfällt.

https://www.deutschebahn.com/pr-duesseldorf-de/aktuell/pr...

Zinya
Zinya

Zinya

Ebene
0
24 / 100
Punkte

Also werde ich die Mails vor der Fahrt ausdrucken oder einen Screenshot machen. Dürfte ja auch o.k. sein.
Aber warum hatte die Zugbegleiterin diese Infos nicht?
Aber ich muss leider sagen, dass ich es schon öfter erlebt habe, dass die Mitarbeiter der Bahn keine Infos bekommen und keine Kommunikation stattfindet.
Möchte mich recht herzlich für die Infos und die Hilfe bedanken. Gut, dass es diese Community gibt!