Frage beantwortet

WIe kann ich eine Buchung aufgrund falscher Fahrplan Daten korrigieren?

Ich habe kurz nach Aktivierung des Winterfahrplanes einige Fahrten zwischen DD und HH gebucht. Mir wurde der IC2072 bis Berlin und Weiterfahrt nach 1h nach HH per ICE vorgeschlagen. Jetzt stellte sich heraus, dass der Fahrplan noch nicht vollständig war und der IC 2072 durchfährt. Wie kann ich die Gültigkeit meiner Tickets für den IC2072 nach HH verlängern?

JoergD
JoergD

JoergD

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Drehrumbum
Drehrumbum

Drehrumbum

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wird schwierig werden, da noch was zu ändern. Problem ist, ihre gebuchte Verbindung gibt es ja noch genauso wie gebucht. Klar, sie hätten anders gebucht, wenn sie wüssten, dass der Zug durchfährt, aber eine Aufhebung der Zugbindung gibt es nur, wenn sich bei ihrer schon gebuchten Fahrt etwas ändert. und das ist nicht der Fall. Die Änderung betrifft erst den Abschnitt, der nicht gebucht wurde.
Ich würde ihnen aber raten, mal das Problem im DB-Reisezentrum zu erörtern, kann mir durchaus vorstellen, dass auf Kulanz die Zugbindung trotzdem aufgehoben wird, falls der Fehler am DB-Buchungssystem oder an fehlenden Fahrplandaten liegt.

Allerdings verstehe ich trotzdem nicht, wieso es da eine Änderung gab. Der IC 2072 fährt immer durch, bzw. startet an einigen Tagen erst in Berlin. Hatten sie bei der Buchung ausversehen noch einen Zwischenhalt in Berlin in den Buchungseinstellungen drinnen?

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Falls die Züge nicht mehr so fahren wie gebucht, und sie dadurch nicht mehr ans Ziel kommen würden, ist die Zugbindung (Sparpreise) automatisch aufgehoben. D.h. Sie können dann an dem Tag eine beliebige andere Verbindung zum Ziel nehmen. Sie müssen das Ticket nicht extra umbuchen - es bleibt gültig, aber eben ohne Zugbindung. Sitzplatzreservierungen dagegen sollten sie auf die neue Verbindung umbuchen (ist einmal kostenlos) oder sich komplett erstatten lassen.

Drehrumbum
Drehrumbum

Drehrumbum

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wird schwierig werden, da noch was zu ändern. Problem ist, ihre gebuchte Verbindung gibt es ja noch genauso wie gebucht. Klar, sie hätten anders gebucht, wenn sie wüssten, dass der Zug durchfährt, aber eine Aufhebung der Zugbindung gibt es nur, wenn sich bei ihrer schon gebuchten Fahrt etwas ändert. und das ist nicht der Fall. Die Änderung betrifft erst den Abschnitt, der nicht gebucht wurde.
Ich würde ihnen aber raten, mal das Problem im DB-Reisezentrum zu erörtern, kann mir durchaus vorstellen, dass auf Kulanz die Zugbindung trotzdem aufgehoben wird, falls der Fehler am DB-Buchungssystem oder an fehlenden Fahrplandaten liegt.

Allerdings verstehe ich trotzdem nicht, wieso es da eine Änderung gab. Der IC 2072 fährt immer durch, bzw. startet an einigen Tagen erst in Berlin. Hatten sie bei der Buchung ausversehen noch einen Zwischenhalt in Berlin in den Buchungseinstellungen drinnen?

JoergD
JoergD

JoergD

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Nein, ich habe keine Zwischenstopps eingegeben. Ich benutze die App immer mit den gleichen Einstellungen auch schon für den Sommerfahrplan. Ich war davon ausgegangen, dass der IC 2072 im Winter nicht mehr durchfährt.
Ich war schon in DD-Neustadt im Reisezentrum, die konnten mir nicht helfen. Aber ich werde dann in Hamburg noch einmal vorbeischauen. Die Züge sind ja auch nie voll zwischen Berlin und Hamburg, schon gar nicht im Winter, das wäre ja auch nicht mal ein Kapazitätsproblem. Wenn es nur eine Fahrt wäre, wäre es mir auch egal. Aber ich habe 6 Fahrten gebucht und es ist Winter...