Diese Frage wartet auf Beantwortung

Was ist bloß los bei der Bahn?

Ich würde gerne einmal wissen wollen,was bei der Bahn los ist,speziell Mainz-Wiesbaden.Es kann wirklich nicht angehen,dass einem der Zug,vielmehr Bus auf Schiene,vor der Nase wegfährt. Grund dafür ist eine nicht rechtzeitig gemachte Durchsage am Bahnsteig des Mainzer Hauptbahnhofes über einen Gleiswechsel.So geschehen am 31.10.3018 zwischen 07:27 Uhr und 07:35 Uhr.So etwas ist sehr ärgerlich,da man unnötig viel Zeit verliert.Die Bahn wirbt doch immer so für ihren Service, welcher um Weiiiten staaark verbessert werden muss. Persönlich bin ich am Überlegen,ob ich nicht wieder das Auto nehme und der Bahn einen Tritt in den Allwerwertesten.Dabei war es vor 10 Jahren die Bahn,welche mich vom Auto auf die Schiene brachte.Doch bei der momentanen Unzuverlässigkeit verliert man noch mehr Zeit und dies ist nicht tragbar.
Weiterhin würde ich gerne wissen,weshalb immer der Zug um 17:02 Uhr von Wiesbaden nach Aschaffenburg entweder verspätet oder was meistens vorkommt ausfällt.Es kann doch nicht angehen,dass man sich mehr oder weniger nur auf die Zeiten 16:32 Uhr oder 17:38 Uhr beschräken soll,denn diese fahren wenigstens.
Allgemein möchte ich zum Mainzer Hauptbahnhof sagen,dass die Fahrgastinformationspolitik äußerst miserabel ist.Entweder es werden keine oder zu späte Durchsagen gemacht,je nachdem wer am Mikrofon sitzt.

Antworten

Hallo DirkQ1,

Sie befinden sich in einem Forum, in welchem Kunden anderen Kunden helfen. Wir greifen hier nur als Moderatoren ein. Ich kann gut verstehen, dass Sie verärgert sind. Es ist hier jedoch der falsche Platz, um genaue Informationen zu den Gründen für Verspätungen oder Ausfällen bestimmter Züge zu erhalten. Gerne können Sie sich an unseren anderen Servicekanäle wenden. Detaillierte Informationen können Ihnen auch die Kollegen vom regionalen Kundendialog geben. /ka