Frage beantwortet

Lastschrift erfolgt über das falsche (das alte) hinterlegte Konto

Guten Tag,

ich habe vor einiger Zeit in meinen persönlichen Einstellungen ein neues Giro-Konto angegeben (ein Schweizer Konto in der Tat). Tatsächlich bucht die DB Vertrieb unverändert von meinem alten Giro-Konto ab. Eine Meldung wie "Ihr neues Konto funktioniert nicht " oder so ähnlich, habe ich aber nicht von Ihnen erhalten. Was kann ich tun, damit die Beträge vom neuen Konto abgebucht werden?

Freundliche Grüsse
C. Gabrisch

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo Doktorcargo,

Voraussetzung für die Teilnahme am Lastschriftverfahren ist, dass Ihr Wohnsitz in Deutschland und der Sitz Ihrer angegebenen Bank im SEPA-Raum ist. Ihre Fahrkarten können Sie im Internet und beim telefonischen Reise-Service erst ab dem Zeitpunkt der Freischaltung per Lastschrift zahlen.

Warum die Freischaltung nicht funktionierte, kann Ihnen hier niemand sagen. Am besten fragen Sie einmal direkt beim Online-Service nach.

0180 6 99 66 33 - die Servicenummer der Bahn
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf /ti

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo Doktorcargo,

Voraussetzung für die Teilnahme am Lastschriftverfahren ist, dass Ihr Wohnsitz in Deutschland und der Sitz Ihrer angegebenen Bank im SEPA-Raum ist. Ihre Fahrkarten können Sie im Internet und beim telefonischen Reise-Service erst ab dem Zeitpunkt der Freischaltung per Lastschrift zahlen.

Warum die Freischaltung nicht funktionierte, kann Ihnen hier niemand sagen. Am besten fragen Sie einmal direkt beim Online-Service nach.

0180 6 99 66 33 - die Servicenummer der Bahn
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf /ti