Diese Frage wartet auf Beantwortung

Möglicher Anschlusszug steht nicht zur Auswahl bei Online-Buchung

Ich möchte eine Fahrt von Dresden nach Kiel buchen. Online wird mir eine Verbindung mit Umstieg und Aufenthalt von etwas über einer Stunde in Hamburg angezeigt. Ein möglicher Anschlusszug (RE), der genau eine Stunde früher fährt und demnach auch erreichbar wäre, steht nicht zur Auswahl. Die Umsteigezeit wäre zwar unter 10 Minuten, aber das hindert das System sonst ja auch nicht daran, eine Verbindung vorzuschlagen. Was kann ich tun, damit mir die Verbindung angezeigt wird? Ich möchte Prämienpunkte einlösen, deswegen ist eine Buchung am Schalter keine Option für mich.

lofea
lofea

lofea

Ebene
0
85 / 100
Punkte

Antworten

Jeder Bahnhof hat eine andere Mindestumsteigezeit. Wenn ich mich nicht irre, ist es in Hamburg Hbf 8 Minuten. Alls Verbindungen, die darunter liegen werden nicht angezeigt und können nicht gebucht werden.

Als Tipp: Versuchen sie sie den Umstieg in Hamburg-Dammtor zu buchen, falls beide Züge dort halten. Dort ist der Umstieg bahnsteiggleich. Das klappt bei einigen Verbindungen.

lofea
lofea

lofea

Ebene
0
85 / 100
Punkte

Vielen Dank für die schnelle Antwort. 8 Minuten, das ist ja ärgerlich. Bei der Verbindung wären es 7 Minuten. De facto muss man in Hamburg eh immer rennen oder den nächsten Zug nehmen, wozu also die Einschränkung... Leider fährt der erste Zug nicht über Dammtor.

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Mindestübergangszeit in Hamburg Hbf beträgt 5 Minuten.
Allerdings werden dort gerne solche Anschlüsse unterschlagen weil RE so gut wie nie warten und die DB scheinbar die Kosten für die dadurch bei den Kunden entstehenden Verspätungen sparen will.
Das betrifft nicht nur Kiel, auch Lübeck und Büchen sind betroffen.

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nachtrag
Versuchen Sie mal das Ticket telefonisch zu buchen
0180 6 10 11 11 - Fragen zur Buchung eines Online-Tickets
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf

lofea
lofea

lofea

Ebene
0
85 / 100
Punkte

Kann man BahnBonus Punkte telefonisch einlösen? Ich habe nur etwas dazu gelesen, dass man die Freifahrt Flex per Mail bestellen und dann evtl. am Schalter einlösen kann. Die kostet aber natürlich auch das doppelte an Punkten.

Hallo lofea,

was hier geschrieben wurde, ist soweit richtig. Verbindungen werden Ihnen nur dann angeboten, wenn die Mindestumsteigezeit eingehalten wird. Für jeden Bahnhof gibt es eine andere. Es gibt hier aber auch Ausnahmen, wo beispielsweise Gleiswechsel entsprechend berücksichtigt werden.
Minimum für eine Umsteigezeit sind 5 Minuten. In Hamburg gibt es da keinen festen Richtwert. Es gilt das Minimum und je nach Entfernung zum anderen Gleis wird eine Umsteigezeit festgelegt. So kann es sein, dass beispielsweise 8 Minuten vorausgesetzt werden.

Ihre BahnBonus Punkte können Sie auch telefonisch bei meinen Kollegen vom BahnBonus Service einlösen. Hier finden Sie den Kontakt: 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) /di

lofea
lofea

lofea

Ebene
0
85 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Auskunft. Die Kollegen vom BahnBonus Service haben dann auch die Möglichkeit, die Mindestumsteigezeit bei der Buchung zu umgehen und die entsprechende Verbindung als Freifahrt (1000 Punkte) direkt für mich zu buchen?

Nein, die Mindestumsteigezeit kann man nicht umgehen. Die Kollegen bestellen für Sie die Prämie, buchen aber nicht die Verbindung. Sie erhalten die Prämie dann per Post. Der Umtausch in eine Fahrkarte ist nicht erforderlich und Sie können flexibel fahren. Hier die Konditionen zur Prämie Freifahrt Flex 2. Klasse.

Die Freifahrt für 1.000 Punkte gibt es nur als digitales Ticket zum Selbstbuchen auf bahn.de. /di

lofea
lofea

lofea

Ebene
0
85 / 100
Punkte

Ok, das dachte ich mir schon. Dann kann ich mir den Anruf sparen und wieder mal etwas Zeit am Hamburger Hauptbahnhof verbringen. Trotzdem vielen Dank für die schnelle Antwort!

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
3
2190 / 5000
Punkte

Handelt es sich bei dem Anschlusszug, der angegeben wird nach gut einer Stunde Aufenthalt, um einen Regionalzug? Falls ja, wäre doch die Aufregung völlig umsonst. Wenn es klappt, darf man schließlich auch in den Zug einsteigen, der gar nicht als Anschluss vorgesehen ist. Auch bei den Prämientickets gibt es im Nahverkehr keine Zugbindung (wenn sich nicht kürzlich etwas geändert hat).

lofea
lofea

lofea

Ebene
0
85 / 100
Punkte

Ja, der zweite Zug ist ein Regionalzug. Ich wusste nicht, dass die Zugbindung bei den Prämien nur für Fernverkehrszüge gilt. Danke für den Hinweis!