Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zug wechseln?

Ich würde gern einen Sparpreis buchen. wie ist das am Reisetag, wenn ich den sprarpreis um halb 3 buche, aber aus persönlichen gründen erst einen späteren Zug bekomme? wie viel muss ich maximal drauf zahlen?

roterose
roterose

roterose

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie zahlen einmal das Ticket für den Sparpreis.

Wenn Sie ganz ganz ganz viel Glück haben, erhalten Sie für den neuen Zug auch einen Sparpreis. Ansonsten zahlen Sie für das neue Ticket den Flexpreistarif.

Wenn Sie eh wissen, dass es evtl. knapp werden könnte, wäre ein Flexpreisticket zu empfehlen, oder wenn es umbedingt ein Sparpreis Ticket werden soll, dass für den späteren Zug.

Ich wünsche Ihnen eine angeheme Reise.

Beste Grüße

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Falls Sie meinen, dass man bei einem Sparpreisticket eine Aufzahlung leisten kann, um einen anderen Zug nehmen zu können: Das geht nicht.
Wenn Sie Ihren Zug verpassen, ist Ihr Sparpreisticket wertlos und für den anderen Zug muss voll bezahlt werden. Wie viel Sie dann zahlen müssen, hängt davon ab, ob für den anderen Zug noch Sparpreistickets buchbar sind (bei kurzfristiger Buchung nicht immer).

Hallo roterose,

die Community hat Ihnen bereits die richtigen Antworten gegeben.
Haben Sie einen Sparpreis gebucht und möchten einen anderen als Ihren gebuchten Zug nutzen, benötigen Sie einen neuen Fahrschein. Eine Anrechnung Ihres bestehenden Sparpreis-Tickets oder eine Aufzahlung ist nicht möglich. /ka