Frage beantwortet

Kann ich bei der Buchung mit dem Sommerticket von Münster nach Berlin einen Zwischenstopp in Hamburg mit angeben?

Ich würde gerne bei der ersten Fahrt vom Sommerticket einen Zwischenstopp von 12 Std einlegen, kann diese Funktion bei der Buchung allerdings nicht finden. Funktioniert das online nicht?

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo lhoel17,

mit dem Sommerticket dürfen keine Umwege gefahren werden. Von Münster über Hamm nach Berlin das geht. Von Münster über Hamburg nach Berlin darfst Du mit einem Sommerticket nicht fahren. Ein Ticket Münster-Hamburg und ein zweites Ticket Hamburg-Berlin löst Dein Problem.

Ansonsten kannst Du auf der gebuchten Strecke einfach einen Zwischenstopp einlegen, Du must nur am nächsten Tag bis um 10:00 die Fahrt beendet haben.

Also 12 Stunden Hamm statt Hamburg sind machbar. Einfach früh um 7:34 von Münster abfahren, dann bist Du 7:57 in Hamm. Nach 12 Stunden geht es weiter um 20:11 ab Hamm. Dann erreichst Du um 23:06 den Berliner Hauptbahnhof.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (3)

60%

60% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das Sommerticket gilt nur auf Strecken, für die man ohne Eingabe von Zwischenhalten Tickets erhalten würde.

Hallo lhoel17,

mit dem Sommerticket dürfen keine Umwege gefahren werden. Von Münster über Hamm nach Berlin das geht. Von Münster über Hamburg nach Berlin darfst Du mit einem Sommerticket nicht fahren. Ein Ticket Münster-Hamburg und ein zweites Ticket Hamburg-Berlin löst Dein Problem.

Ansonsten kannst Du auf der gebuchten Strecke einfach einen Zwischenstopp einlegen, Du must nur am nächsten Tag bis um 10:00 die Fahrt beendet haben.

Also 12 Stunden Hamm statt Hamburg sind machbar. Einfach früh um 7:34 von Münster abfahren, dann bist Du 7:57 in Hamm. Nach 12 Stunden geht es weiter um 20:11 ab Hamm. Dann erreichst Du um 23:06 den Berliner Hauptbahnhof.

tose24
tose24

tose24

Ebene
1
103 / 750
Punkte

Wenn du die andere Richtung wählst von Berlin nach Münster wird dir ohne Eingabe von Zwischenhalten um 20:39 Uhr auf bahn.de eine Verbindung vorgeschlagen die über Hamburg führt. Vielleicht hilft dir das weiter.

@tose24

wo wird diese Verbindung vorgeschlagen? Beim Sommerticket oder auf bahn.de? Auch wenn bei der normalen Verbindungssuche auf bahn.de ohne Eingabe eines Zwischenhalts eine Verbindung angezeigt wird bedeutet das nicht automatisch, dass eine Fahrt mit dem Sommerticket auf dieser Strecke möglich ist.
Beispielsweise zeigt die Verbindungssuche für Waren(Müritz)-Lübeck ohne Eingaben von Zwischenhalten auch Verbindungen über Berlin und Hamburg an. So darfst Du aber mit dem Sommerticket nicht fahren.

tose24
tose24

tose24

Ebene
1
103 / 750
Punkte

Habe auf der normalen Buchungsseite bahn.de gesehen. Mehr kann ich nicht sehen da ich keinen Buchungscode für das Sommerticket habe.

kirroyal
kirroyal

kirroyal

Ebene
3
2393 / 5000
Punkte

@Joeopitz:

Normalerweise wird hier von der DB immer geantwortet bzw. bestätigt, dass man alle Verbindungen nutzen kann, die in der Reiseauskunft ohne Eingabe eines Via-Bahnhofes angezeigt werden. Bei einem Papier-Sommerticket gibt es auch keine andere Möglichkeit, da man keinen Zugriffscode für die spezielle Buchungsseite hat.

Hallo Ihoel17, kirroyal hat es hier schon richtig gesagt. Es können die Verbindungen genommen werden, die ohne zusätzliche Angabe angezeigt werden. Ein Zwischenhalt ist auch innerhalb der Gültigkeit möglich, sofern die Fahrt bis 10 Uhr des Folgetages beendet wird. /no

@ kirroyal

stimmt es wurde von DB öfter gesagt, das alle Verbindungen, die ohne via Angabe in der Verbindungssuche angezeigt werden für das Sommerticket als „direkte Wege“ gelten.

Dann bin ich aber später von DB/ti korrigiert worden, das es so nicht stimmt, die gebuchte Wegevorschrift muß eingehalten werden.

Ausgangspunkt war die schon erwähnte Verbindung Waren(Müritz)->Lübeck. Auf der Sommerticket-Seite war nur eine Verbindung am späten Abend zu sehen. In der Verbindungssuche waren ohne Via-Eingabe Verbindungen über Berlin und Hamburg im Zweistundentakt angezeigt. Auf meinen Tip, die Verbindung auf der Sommerticket Seite doch zu buchen und dann eine von den in der Verbindungssuche zu nutzen kam von DB die Antwort, das ginge nicht.

Siehe hier:
https://community.bahn.de/questions/1706820-sommerticket-...

Also gibt es Verbindungen, die auf der Sommerticket-Seite nicht angezeigt werden jedoch in der Verbindungsauskunft ohne Via-Angabe erscheinen. Wegen der Wegevorschrift kann die nicht genutzt werden.

Mit einem Papierticket ist man da im Vorteil und nutzt die Verbindung. Eigentlich kann das so nicht sein.

????

kirroyal
kirroyal

kirroyal

Ebene
3
2393 / 5000
Punkte

Ja, diese Sommerticket-Buchungsseite scheint ein Kapitel für sich zu sein...

Hier steht, dass einen das System auf weniger frequentierte Strecken leitet, also von Frankfurt nach Köln lieber über die Rheinstrecke als über die ICE-Strecke:
https://community.bahn.de/questions/1683344-sommerticket-...

Wenn man auf sich auf der Buchungsseite für eine Verbindung entscheidet, die nur einen IC und keinen ICE enthält, bekommt man eine "IC-/EC-Fahrkarte" (also Produktklasse B) ausgestellt. Wenn man damit dann ICE fahren möchte, kann es Probleme geben:
https://community.bahn.de/questions/1684650-online-sommer...

Hallo an alle. Da ja Joeopitz noch einmal einen komplett neuen Beitrag als Zusammenfassung aufgemacht hat, werden wir dort alle Infos geben, sobald eine Rückmeldung vom Fachbereich vorliegt. Sofern also noch Fragen sind, würde ich sagen, einigen wir uns auf den neuen Beitrag von Joeopitz, damit wir nicht mehrere Beiträge zum gleichen Thema haben. /no