Frage beantwortet

Klasse der Bahncard 25-Zusatzkarte für ein Kind zur Bahncard 100?

Mein minderjähriger Sohn hat eine Bahncard 25-Zusatzkarte zu meiner Bahncard 100. Auf seiner Bahncard25 ist keine Wagenklasse vermerkt. Unter https://www.bahn.de/p/view/bahncard/ueberblick/preise.shtml finde ich, dass eine Bahncard Jugend 25 für die erste und zweite Wagenklasse gilt. Gestern hat mich die Bahn telefonisch unter Telefon 0180 6 34 00 35 informiert, dass dies auch für die Bahncard 25-Zusatzkarte meines Sohnes gilt, obwohl diese nicht als Bahncard Jugend gekennzeichnet ist. Ich bin hierzu jedoch skeptisch, da das so nicht aus dem Bahncard 100-Antrag hervorging und auch nicht unter https://www.bahn.de/p/view/bahncard/ueberblick/ bahncard100-konditionen.shtml klar geregelt ist.

Bereits gestern bat ich daher per Mail an bahncard-service@bahn.de hierzu nochmals um Prüfung und kurzfristig Bestätigung, da dringend eine Farhkarte zu einem Sparpreis gebucht werden soll. Hierzu kam jedoch bisher trotz Erinnerung noch keine Antwort.

Wie bekomme ich eine verbindliche Aussage zu dieser Frage, die mein Sohn bei einer Kontrolle vorlegen kann?

ets
ets

ets

Ebene
0
43 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Bahncards für Kinder bis 14 Jahre gibt es meines Wissens auch gar nicht nur für die zweite Klasse? "
-> Doch gibt es, z.B. bei einem meiner Kinder.

Zusatzkarten haben stets die gleiche Klasse wie die Hauptkarte. (Zu einer BC100-2.Kl gibt es nur 2.Kl-Zusatzkarten. zu einer BC100-1.Kl gibt es nur 1.Kl-Zusatzkarten.)

Partnerkarten können auch eine niedrigere Klasse als die Hauptkarte haben, aber keine höhere. (Zu einer BC100-2.Kl gibt es nur 2.Kl-Partnerkarten. Zu einer BC100-1.Kl ist sowohl eine 1.Kl-Partnerkarte als auch eine 2.Kl-Partnerkarte möglich.)

Und die Jugendbahnkard ist etwas eigenes, da sie an keine Hauptkarte gebunden ist. Die Jugendbahncard ist (als einzige Bahncard) "klassenlos".

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die unentgeltliche Zusatzkarte für Kinder bei BC100 eines Elternteils hat immer die gleiche Wagenklasse wie die BC100 des Elternteils. (Nr. 3.5.1 der Bahncard-Bedingungen)

Die kostenpflichtige Jugendbahncard ist klassenlos, d.h. gilt in beiden Klassen.

Die Zusatzkarte für Kinder und die Jugenbahncard sind unterschiedliche Produkte mit unterschiedlichen Konditionen. Deshalb ist es ganz normal, dass auf der Zusatzkarte nicht "Jugendbahncard" draufsteht.

ets
ets

ets

Ebene
0
43 / 100
Punkte

@kabo: Danke soweit, unter 3.5.1 der Bahncard-Bedingungen finde ich jedoch nur, dass die Zusatzkarte für den Ehepartner/Lebenspartner dieselbe Wagenklasse hat, wie die des BC100-Inhabers. Zu einer Zusatzkarte für Kinder finde ich dazu dort nichts. Bahncards für Kinder bis 14 Jahre gibt es meines Wissens auch gar nicht nur für die zweite Klasse? Und die Telefonhotline der Bahn hat mir das ja auch bestätigt. Ich suche nach der verbindlichen Regelung, weil ich früher auch anderer Meinung war und diese ja auch verbreitet ist.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Bahncards für Kinder bis 14 Jahre gibt es meines Wissens auch gar nicht nur für die zweite Klasse? "
-> Doch gibt es, z.B. bei einem meiner Kinder.

Zusatzkarten haben stets die gleiche Klasse wie die Hauptkarte. (Zu einer BC100-2.Kl gibt es nur 2.Kl-Zusatzkarten. zu einer BC100-1.Kl gibt es nur 1.Kl-Zusatzkarten.)

Partnerkarten können auch eine niedrigere Klasse als die Hauptkarte haben, aber keine höhere. (Zu einer BC100-2.Kl gibt es nur 2.Kl-Partnerkarten. Zu einer BC100-1.Kl ist sowohl eine 1.Kl-Partnerkarte als auch eine 2.Kl-Partnerkarte möglich.)

Und die Jugendbahnkard ist etwas eigenes, da sie an keine Hauptkarte gebunden ist. Die Jugendbahncard ist (als einzige Bahncard) "klassenlos".

Hallo ets,

es ist wirklich so, wie kabo schon geschrieben hat, die kostenfreie Zusatzkarte wird für den Partner sowie für die Kinder in der gleichen Klasse ausgestellt wie die BahnCard 100. Wenn Ihr Sohn schon die Zusatzkarte hat, sollte auf dieser auch die Wagenklasse mit angegeben sein. /ni

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nachtrag:
Falls Sie selbst eine BC100-2.Kl haben, dann hat die Zusatzkarte für's Kind auch nur 2.Kl. Wenn das Kind ermäßigt auch 1.Kl fahren soll / will, kaufen Sie einfach zusätzlich eine Jugendbahncard für das Kind. Dann gibt es die 25% Rabatt auch in der 1.Kl..

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB /ni

Das mit der Angabe der Klasse auf den Bahncards ist höchst unglücklich gelöst.

Auf den 1.Kl-Bahncards steht ausdrücklich "1.Klasse" drauf.
Auf den 2.Kl-Bahncards steht aber nichts drauf - kein Hinweis, dass die nur in der 2.Kl Rabatt bringen.

Das stiftet besonders bei ausländischen Kunden regelmäßig Verwirrung, denn die Unterscheidung in 1.Kl und 2.Kl bei Rabattkarten ist europaweit gesehen eher selten. Das schweizer Halbtax-Abo und die österreichische Vorteilscard sind generell "klassenlos", gelten immer in der 1.Kl und der 2.Kl.

Und bei der Jugendbahncard steht auch nichts drauf, obwohl sie in der 1.Kl und der 2.Kl gilt.

ets
ets

ets

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Vielen Dank allerseits,

wenn die erhaltene Zusatz-BC25 für Kinder nur in der zweiten Klasse gilt, hätte ich eine telefonische Falschaussage der DB selbt bekommen. Die Bestimmungen sind also so unklar, dass wohl sogar die Hotline nicht klarkommt. (Ich habe einen Zeugen für die telefonische Auskunft der Bahn an mich.)

Jedenfalls bin ich sehr froh über Ihre Antworten, da mein minderjähriger Sohn wohl im Zug in Tränen ausgebrochen wäre, wenn ich mich auf die telefonische Auskunft der Bahn verlassen hätte, die vermutlich falsch war.

Leider gibt es jedoch nach wie vor keine verbindliche Auskunft. Die DB schreibt hier im Forum etwas anderes als sie telefonisch mitteilt. Und in den Bedingungen zur Bahncard gibt es wie gesagt auch keine Aussage zur Klasse der kostenlosen Zusatzcards für Kinder. Gibt es denn wirklich keine Stelle der DB, die das verbindlich beantworten kann?

Freundliche Grüße

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dass die DB sich gelegentlich im selbst gepflanzten Tarif-Dschungel verirrt, ist doch nichts ungewöhnliches. Fälle findet man in dieser Community reichlich.

Wobei hier die Falschauskunft der Hotline vermutlich darauf zurückzuführen ist, dass der Unterschied zwischen Zusatzkarte für Kinder und Jugendbahncard nicht bewusst war.

Dass die Bestimmungen unklar sind, finde ich übrigens nicht. Da gibt es deutlich unklarere Angelegenheiten. Wenn auf der Bahncard weder "1. Klasse" noch "JugendBahncard" draufsteht, ist es eine 2.Kl-Bahncard.

Mir ist jetzt auch nicht klar, was Sie hier noch an Antwort erwarten.
Sie haben hier eine Antwort vom DB-Social-Media-Team ("DB /ni") bekommen, also das offiziellste, was hier möglich ist.

ets
ets

ets

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Vielen Dank an @kabo und @db /ni. Die praktische Handhabung ist mir jetzt klar und ich habe entsprechend Fahrkarten gekauft. Die Tarifbestimmungen sind jedoch wie dargelegt (auch) in diesem Punkt nicht eindeutig, sondern werden nur entsprechend gehandhabt. Vermutlich hat deshalb die kostenpflichtige DB-Hotline eine anderweitige Auskunft gegeben. Gut, dass ich mich nicht darauf verlassen habe und mir hier weitergeholfen wurde!