Nach oben

Frage beantwortet

Könnte ich mit einer Bahn Card 50 2. Klasse ein Nds-Tarif Zugticket bestellen?

Ich will ein Zugticket von Bremen nach Hamburg bestellen. Der Zug: ME RE4 (82006). Ich habe eine Bahncard 50 2. Klasse.

Da steht: Freie Zugwahl. Heiss es dass ich eine IC Zug nehmen könnte? In einem andere Uhrzeit?

Vielen Dank

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
50 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Für den IC müssten Sie nachzahlen (und zwar relativ viel), da Sie mit dem Nds-Tarif nur ein Nahverkehrsticket haben.
Die Uhrzeit ist frei wählbar.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Für den IC müssten Sie nachzahlen (und zwar relativ viel), da Sie mit dem Nds-Tarif nur ein Nahverkehrsticket haben.
Die Uhrzeit ist frei wählbar.

Hallo Jordi34,

ich möchte nur anmerken, dass der Übergangs zum IC nur bei einem Ticket zum Niedersachsentarif möglich ist, nicht zum Niedersachsen-Ticket. Der Kauf des Aufpreise LTN kann ausschließlich im Zug erfolgen. /ka

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
50 / 100
Punkte

Hallo,

Was da steht ist: Hinfahrt-Niedersachsentarif-Freie Zugwahl-Storno vor 1. Geltungstag kostenlos. Das heisst dass der Übergangs zum IC möglich ist.

Was meinen Sie "Der Kauf des Aufpreise LTN kann ausschließlich im Zug erfolgen". Was ist LTN?

Danke im Voraus

LTN steht für Landestarif Niedersachsen, also den Niedersachsentarif. In den FAQ des Niedersachsentarifs steht dazu Folgendes:

Wo kann ich zu meiner Fahrkarte Niedersachsentarif einen Aufpreis für die Fahrt mit dem DB-Fernverkehr erwerben?

Wenn Sie mit einer Fahrkarte des Niedersachsentarifs (außer Niedersachsen-Tickets, Zeitkarten oder Sonderangeboten des Niedersachsentarifs) einen Zug des DB-Fernverkehrs (ICE, IC/EC) nutzen möchten, fällt ein Aufpreis an. Dieser ist ausschließlich in den Zügen des DB-Fernverkehrs und NICHT in personenbedienten Verkaufsstellen oder an den Fahrkartenautomaten erhältlich.

Nach dem Einstieg sollten Sie einen Zugbegleiter aufsuchen. Dieser wird Ihnen für die im Fernverkehr gefahrene Strecke einen Aufpreis unter etwaiger Anerkennung einer BahnCard sowie zuzüglich eines Bordzuschlags verkaufen. Es gelten die Beförderungsbedingungen der DB Fernverkehr AG.

Der Aufpreis und der Bordzuschlag werden von DB erhoben. Bei Fragen dazu wenden Sie sich deshalb bitte an DB.

Viele Grüße /ti

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der Aufpreis vom Nahverkehrsticket zum Niedersachsentarif auf den IC berechnet sich kompliziert (https://community.bahn.de/questions/1179925-hoch-aufpreis...) und fällt relativ hoch aus. (Außerhalb des Niedersachsentarif ist die Berechnung anders und günstiger).

Es ist daher finanziell ziemlich unattraktiv erst ein Nahverkehstickt zum Niedersachsentarif zu kaufen und dann im IC nachzuzahlen. Man zahlt dann in der Summe nämlich deutlich mehr, als wenn man gleich ein IC-Ticket gekauft hätte.

Sie sollten überlegen, ein IC-Ticket zu kaufen, dann haben Sie die freie Wahl, ob Sie mit dem IC fahren, oder doch "nur" mit dem ME.