Frage beantwortet

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, das geht auch ohne Zangenabdruck. Es ist schließlich nicht Ihre Aufgabe, einem Zugbegleiter hinterherzulaufen, wenn Sie ein gültiges Ticket besitzen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da haben Sie leider nur die Möglichkeit, das Ticket kostenpflichtig (19 Euro) zu stornieren und neu zu buchen.

Nur Hinfahrt stornieren geht nicht.
Sie können die Reise heute antreten und unterbrechen, dazu reicht es wenn Sie zB. vom Dammtor zum Hbf mit der S-Bahn fahren

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Man kann nur das gesamte Ticket stornieren.

Aber Woodstock hat die richtige Idee. Das Ticket hat eine Gültigkeit von zwei Tagen, die Fahrt muss zwingend am ersten Geltungstag (also heute) angetreten werden. Steht auf Ihrem Ticket ein Abfahrtsbahnhof in HH? Wenn z.B. Altona draufsteht, können Sie ja heute von Altona bis Dammtor fahren und morgen dann ab Dammtor bis Köln. Bei Hbf haben Sie die Fahrt dann wahrscheinlich über Nacht in Harburg unterbrochen. Sie müssen den Fahrtantritt NICHT nachweisen.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, das geht auch ohne Zangenabdruck. Es ist schließlich nicht Ihre Aufgabe, einem Zugbegleiter hinterherzulaufen, wenn Sie ein gültiges Ticket besitzen.