Frage beantwortet

Braucht mein Hund ein Ticket für die 1. Klasse oder für die 2. Klasse, wenn ich ein 1. Klasse Ticket habe?

Sehr geehrtes Bahn Team, die Informationen waren hierzu widersprüchlich. Bisher habe ich für meinen Hund bei jeder Zugfahrt ein Ticket für die 1. Klasse gelöst, wenn ich 1. Klasse gefahren bin. Nun habe ich die Information erhalten, dass evtl ein Ticket für die 2. Klasse ausreichend wäre. Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Bluna
Bluna

Bluna

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die widersprüchlichen Informationen kommen daher, dass nach den internationalen Beförderungsbedingungen (SCIC-NRT) bei Auslandsfahrten für Hunde ein 2.Kl-Ticket ausreichend ist, auch wenn der Hund in der 1.Kl fährt*.
(*Achtung: In einigen Ländern dürfen Hunde gar nicht in die 1.Kl mitgenommen werden, sondern dürfen grundsätzlich nur in 2.Kl-Wagen mitfahren - auch wenn Herrchen/Frauchen ein 1.Kl-Ticket hat.)

In Deutschland dürfen Hunde auch in der 1.Kl mitfahren, brauchen dann aber auch eine 1.Kl-Fahrkarte.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Guten Morgen Bluna,

gemäß Beförderungsbedingungen benötigt der Hund einen Kinderfahrschein zum Tarif Flex- oder Sparpreis analog dem Fahrschein des Hundehalters.

Gruß, Tino!

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die widersprüchlichen Informationen kommen daher, dass nach den internationalen Beförderungsbedingungen (SCIC-NRT) bei Auslandsfahrten für Hunde ein 2.Kl-Ticket ausreichend ist, auch wenn der Hund in der 1.Kl fährt*.
(*Achtung: In einigen Ländern dürfen Hunde gar nicht in die 1.Kl mitgenommen werden, sondern dürfen grundsätzlich nur in 2.Kl-Wagen mitfahren - auch wenn Herrchen/Frauchen ein 1.Kl-Ticket hat.)

In Deutschland dürfen Hunde auch in der 1.Kl mitfahren, brauchen dann aber auch eine 1.Kl-Fahrkarte.