Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zahlungserinnerung des Forderungsmanagements

Mir wurde am 8. Dezember 2017 Geld für ein Ticket aufgrund fehlender Kontodeckung erstattet. Danach habe ich mich per E-Mail erkundigt, ob eine Aufrechnung mit einem weiteren Ticket, dass mir doppelt abgebucht wurde, möglich ist. Falls nicht, habe ich um Kontodaten gebeten, an die der fällige Betrag zu bezahlen sind. Die Doppelbuchung wurde mir zurückerstattet, jedoch wurde meine Frage zu den Rechnungsdetails komplett ignoriert.

Am 20.1.2018 trudelte überraschenderweise eine ZahlungsERINNERUNG mit der Frist zum 17.1.2018 ein, was mich gewundert hat, weil ich nie eine Rechnung bekommen habe, an die ich nun erinnert werden sollte.
Den Betrag habe ich natürlich unverzüglich überwiesen, nur habe ich online Horrorszenarien gelesen, in denen die Bahn ohne Mahnung Forderungen an ein Inkassounternehmen abtritt.

Ich wollte mich erkundigen, ob ich diesbezüglich mit einer Mahnung rechnen kann, die mir noch zugestellt wird, oder ich bald Post von irgendeinem Inkasso-Unternehmen rechnen darf. Das Forderungsmanagement habe ich bereits per Mail kontaktiert, warte aber immer noch auf Antwort, per Telefon ist da ja keiner zu erreichen. Bei der Servicehotline scheint sich leider auch niemand verantwortlich zu fühlen.

thisisnotjulia
thisisnotjulia

thisisnotjulia

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn die Forderung auf einer "geplatzten Lastschrift" beruht, dann geht es eigentlich recht schnell an eine Inkasso-Firma. Eine zusätzliche Rechnung kommt da nicht mehr.
Das ist bei der DB nicht anders als bei Supermärkten o.ä.
Wenn man da mit Karte+Unterschrift bezahlt, das Konto aber nicht gedeckt ist, kommt auch gleich Post von einer Inkasso-Firma.

Sie schreiben aber, dass Sie nach der Zahlungserinnerung alles bezahlt hätten - weswegen machen Sie sich dann noch Sorgen?

thisisnotjulia
thisisnotjulia

thisisnotjulia

Ebene
0
11 / 100
Punkte

@kabo weil der Brief erst am 20.1. reingeflattert ist und die Frist für den 17.1. gesetzt wurde

Hallo thisisnotjulia, wir können Ihnen hier in der Community keine genaue Info zum Stand geben, da wir keine Einsicht in die Daten haben. Wenn Sie schon Kontakt mit dem Forderungsmanangement aufgenommen haben, dann werden Sie auch eine Rückantwort bekommen. Die Kollegen können auch genau einsehen, wie der Stand ist. Wenn Sie jetzt Ihrer Zahlung nachgekommen sind, dann haben Sie das getan, was man erst einmal machen kann. /no