Frage beantwortet

Aufhebung Zugbindung bei Friederike auch bei eingelöstenBonuspunkten ?

Habe bonuspunkte eingelöst und ein Ticket für morgen gekauft. Wenn nun die Verbindung wegen Sturmtief Friederike ausfällt, entfällt die Zugbindung und ich kann zu einer späteren Zeit die gleiche Strecke fahren oder auch eine alternative Verbindung, oder? Konkret geht es um eine Fahrt von Bonn nach Lüneburg über Hannover, alternativ über Hamburg-Hamburg.

Martinausbonn
Martinausbonn

Martinausbonn

Ebene
0
25 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die DB hat folgende Kulanzregelung wg. Tief Friederike verkündet:
"Für Donnerstag, den 18. 1.2018 und Freitag, den 19.1.2018 geltende Fernverkehrsfahrkarten behalten ihre Gültigkeit und können entweder kostenfrei storniert oder bis eine Woche nach Störungsende flexibel genutzt werden (gilt auch für zuggebundene Fahrkarten). Sitzplatzreservierungen können umgetauscht werden (für auf bahn.de gekaufte Reservierungen auch online möglich). Betroffene Reisende, die ihre bereits gebuchte Reise nicht antreten möchten, können ihre Fahrkarten kostenlos zurückgeben. Wir werden Sie laufend informieren.

Hier finden Sie das entsprechende Erstattungsformular für online gebuchte Fahrkarten : https://www.bahn.de/p/view/service/buchung/erstattung.sht...;

Quelle: https://www.bahn.de/p/view/service/aktuell/fernverkehr.shtml

Darüber hinaus gelten natürlich auch die Fahrgastrechte:
https://www.fahrgastrechte.info/Wie-mache-ich-meine-Recht...

Sie können Ihr Ticket also innerhalb der nächsten sieben Tage flexibel nutzen oder kostenfrei stornieren :-)

Informieren Sie sich morgen früh, welche Strecken schon wieder befahrbar sind...
Übersicht gibt es hier:
https://www.bahn.de/p/view/service/aktuell/fernverkehr.shtml
Detailinfos, wenn Sie Ihre gebuchte Verbindung in der Fahrplansuche abfragen.

Gute Reise!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (5)

Ja (8)

62%

62% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die DB hat folgende Kulanzregelung wg. Tief Friederike verkündet:
"Für Donnerstag, den 18. 1.2018 und Freitag, den 19.1.2018 geltende Fernverkehrsfahrkarten behalten ihre Gültigkeit und können entweder kostenfrei storniert oder bis eine Woche nach Störungsende flexibel genutzt werden (gilt auch für zuggebundene Fahrkarten). Sitzplatzreservierungen können umgetauscht werden (für auf bahn.de gekaufte Reservierungen auch online möglich). Betroffene Reisende, die ihre bereits gebuchte Reise nicht antreten möchten, können ihre Fahrkarten kostenlos zurückgeben. Wir werden Sie laufend informieren.

Hier finden Sie das entsprechende Erstattungsformular für online gebuchte Fahrkarten : https://www.bahn.de/p/view/service/buchung/erstattung.sht...;

Quelle: https://www.bahn.de/p/view/service/aktuell/fernverkehr.shtml

Darüber hinaus gelten natürlich auch die Fahrgastrechte:
https://www.fahrgastrechte.info/Wie-mache-ich-meine-Recht...

Sie können Ihr Ticket also innerhalb der nächsten sieben Tage flexibel nutzen oder kostenfrei stornieren :-)

Informieren Sie sich morgen früh, welche Strecken schon wieder befahrbar sind...
Übersicht gibt es hier:
https://www.bahn.de/p/view/service/aktuell/fernverkehr.shtml
Detailinfos, wenn Sie Ihre gebuchte Verbindung in der Fahrplansuche abfragen.

Gute Reise!