Diese Frage wartet auf Beantwortung

Bitte um Information.

Sehr geehrte Damen und Herren,

darf ich bei Ausfall meines ICE (Sparticket) auch mit einem späteren/nächsten ICE fahren, oder muss ich unbedingt mit Ersatz Zug IC fahren?
Zug Verbindung 03.12.2017, 09:34. Münster Hbf. – Berlin Hbf.
(Statt ICE 545 Ersatzzug IC 2795)
Falls ja, wo sollte ich Tikket Umtauschen lassen, Im Zug direkt beim Infopoint oder ...?
Mit freundlichen Grüßen

Irakli
Irakli

Irakli

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Aufhebung der Zugbindung setzt voraus, dass eine Verspätung von 20 Minuten am Zielort zu erwarten ist.
Wenn der Ersatzzug die gleichen Fahrzeiten wie der ICE hat oder zumindest weniger als 20 Minuten langsamer ist, werden Sie den nehmen müssen.
Ansonsten kònnen Sie auch einen anderen ICE nehmen, ohne dass eine Umbuchung erforderlich ist.

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
3
2579 / 5000
Punkte

Wenn ein Ersatzzug eingesetzt wird, heißt das meist nur, dass der ursprünglich geplante Zug nicht zur Verfügung steht (z.B. weil sich ungeplante Reparaturen, Reinigungen usw. ergeben haben), und statt dessen ein anderer Zug eingesetzt wird. Der Ersatzzug fährt aber meist die selbe Strecke zur selben Zeit. D.h. für den Reisenden mit Zugbindung ändert sich also erst mal nichts, sofern sich an den Abfahrts-bzw. Ankunftszeiten nichts ändert. Wichtig wird die Sache mit dem Ersatzzug aber für Leute mit Sitzplatzreservierung, die meist aufgrund des anderen Wagenmaterials nicht mehr gilt. Diese sollte man sich daher erstatten lassen.

Hallo Irakli, beide Züge sind nicht von Münster gefahren. Die Zugbindung wird bei einer zu erwartenden Verspätung von 20 Minuten am Zielort aufgehoben. /gu

Beide Züge können auch gar nicht von Münster (Westf.) Hbf fahren weil sie dort auch gar nicht planmäßig halten. Korrekt wäre die Fahrt mit RE 32533 von Münster (Westf.) Hbf bis Hamm (Westf.) Hbf gewesen um dort umzusteigen. Ab Hamm (Westf.) Hbf fuhr jedoch der Ersatzzug IC 2795.

Gruß, Tino!