Frage beantwortet

Muss man bei Aufhebung der Zugbindung (Sparpreis) auf jeden Fall den NÄCHSTMÖGLICHEN Zug nehmen?

Mein Verbindung wurde eine halbe Stunde vor verlegt. Diesen Zug konnte ich auf Grund von Dienstschluss nicht rechtzeitig erreichen. Der nächste Zug kommt 60min später am Ziel an. Somit ist die Zugbindung aufgehoben. Muss ich trotzdem den NÄCHSTMÖGLICHEN Zug nehmen oder kann ich eine beliebige Verbindung am Geltungstag aussuchen?
Und kann man die Zugbindung auch noch später am Geltungstag aufheben lassen?

sarpet
sarpet

sarpet

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Sie können jede beliebige Verbindung nutzen solange Sie keine Umwege fahren. Eine explizite Aufhebung der Zugbindung ist nicht notwendig.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

sarpet
sarpet

sarpet

Ebene
0
21 / 100
Punkte

@Woodstock: Danke für die Antwort! Das hätte ich gerne mal seitens der DB bestätigt!

Ich wusste ja vorher schon, dass die Zugbindung aufgehoben ist (s.o.) und bin dann erst später zum Bahnhof... am Schalter wurde mir gesagt, dass ich, wenn mein ursprünglicher Zug um 7 Uhr gefahren wäre, nicht um 10 Uhr noch kommen, um die Zugbindung aufheben zu lassen, sondern dass ich den nächsten Zug hätte nehmen müssen. Dass die Dame von der DB mir die Zugbindung jetzt trotzdem noch aufhebt und ich einen 3 Stunden späteren Zug nehmen kann sei Zitat: "Riesen-Kulanz"!

Ich hätte gerne mal eine eindeutige Aussage der DB was "Zugbindung aufgehoben" wirklich bedeutet und ob man dann auch später am Tag noch zum Schalter gehen kann, um sich den Stempel zu holen.

sarpet
sarpet

sarpet

Ebene
0
21 / 100
Punkte

@Deutsche Bahn: Ich frage mich warum man von den Mitarbeitern am Schalter eine falsche Auskunft bekommt? Ist das Unwissenheit oder Schikane?