Frage beantwortet

Bekomme ich eine Erstattung bei Verletzung?

Ich bin am Freitag (27.10, 10:41) von Hannover nach Frankfurt gefahren. Der Zug musste unterwegs abrupt bremsen und die Türe des Sechserabteils ist mir auf den Finger gekracht. Erste Hilfe wurde durch einen Verband vom Zugpersonal und einem anwesenden Arzt geleistet.
Ich musste dann (nach der Weiterfahrt nach Weinheim) in die Notaufnahme und mein Finger musste genäht werden. Die Taxikosten betragen zwar lediglich 30€ und ich habe keine Rechnung, ist es dennoch möglich, eine Erstattung der Fahrtkosten in die Notaufnahme zu bekommen? Ein Bild des genähten Fingers kann ich ihnen zukommen lassen.
Mit freundlichen Grüßen

Highlyevolved
Highlyevolved

Highlyevolved

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo Highlyevolved,

wurde im Zug durch das Zugbegleitpersonal der Vordruck „Schadensmeldung“ ausgefüllt? Mit diesem ausgefüllten Vordruck haben Sie die Möglichkeit gegenüber der Deutschen Bahn AG entsprechende Forderungen geltend zu machen. Sollten Sie diesen nicht erhalten haben, so melden Sie sich bitte umgehend beim Kundendialog der DB Fernverkehr AG. Dort wird man den Fall prüfen und sich schriftlich bei Ihnen melden

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo Highlyevolved,

wurde im Zug durch das Zugbegleitpersonal der Vordruck „Schadensmeldung“ ausgefüllt? Mit diesem ausgefüllten Vordruck haben Sie die Möglichkeit gegenüber der Deutschen Bahn AG entsprechende Forderungen geltend zu machen. Sollten Sie diesen nicht erhalten haben, so melden Sie sich bitte umgehend beim Kundendialog der DB Fernverkehr AG. Dort wird man den Fall prüfen und sich schriftlich bei Ihnen melden

Gruß, Tino!