Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zu wenig Geld zurück erstattet bekommen

Ich habe einen Fahrschein zurück gegeben und nicht den vollen Betrag zurück erstattet bekommen, obwohl es ein Flexpreis war und das Reisedatum noch über einen Tag in der Zukunft lag. An wen muss ich mich wenden?

rrkk
rrkk

rrkk

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Könnte es sein, dass es sich bei dem Fehlbetrag um die Kosten der Platzreservierung (4,50, 2. Klasse) handelt? Diese werden nicht zurückerstattet.

Hallo rrkk, was hat denn die Ursprungsfahrkarte gekostet und welchen Betrag haben Sie erstattet bekommen? Haben Sie das Ticket online storniert? /an

rrkk
rrkk

rrkk

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Hallo DB,
das Ticket hat für Hin- und Rückfahrt 51€ gekostet. Zurückerstattet bekommen habe ich 9,75€. Ich habe das Ticket (für Hin- und Rückfahrt) online bestellt und online storniert (ebenfalls Hin- und Rückfahrt, weil etwas anderes ja eh nicht möglich ist). Im Ticketpreis sind keine Fahrplatzreservierungen enthalten.

Danke für die Rückmeldung. Ich kann hier nur vermuten, dass sich das Guthaben mit noch offenen oder neuen Forderungen verrechnet hat. Genau kann ich es aber nicht sagen. Ich kann Ihnen nur empfehlen, sich einmal direkt mit dem Online-Service in Verbindung zu setzen und dort nachzufragen. /an

rrkk
rrkk

rrkk

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Das hatte ich zunächst auch gedacht, der Betrag für das neue Ticket wurde allerdings in voller Höhe schon abgebucht.

Vielen Dank

Dann versuche ich dort mein Glück.
Die Formulare passen ja alle nicht wirklich exakt auf meinen Fall...