Diese Frage wartet auf Beantwortung

Unentgeltliche Mitnahme von Hunden. Wer entscheidet wie groß eine Hauskatze ist?

Ich habe jetzt schon mehrmals meinen Hund (Shetland Sheepdog) in einer Transportbox, die in den Fußraum im ICE in der 2. Klasse passt, unentgeltlich mitgenommen. Auf der letzten Fahrt musste Ich dann ein Ticket für den Hund lösen mit der Begründung, dass er größer als eine Hauskatze sei. Was ist denn Maßgeblich für die unentgeltliche mitnahme von Hunden? Der Katzenvergleich oder die Tatsache, dass er in eine Box passt, die in den Fußraum passt?

FelixHeckmann
FelixHeckmann

FelixHeckmann

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Siehe hierzu https://www.bahn.de/p/view/angebot/zusatzticket/hunde.shtml
oder

https://inside.bahn.de/bahn-hund-katze/

Dann sollten Sie versuchen, evtl über kundendialog@bahn.de eine Erstattung einzufordern.

FelixHeckmann
FelixHeckmann

FelixHeckmann

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Danke für die schnelle Antwort. Die zwei von Ihnen genannten Links habe Ich auch schon bemüht. Mir ist allerdings immer noch unklar wie Ich diesbezüglich in Zukunft handeln Soll. Hundefahrkarte oder nicht?

Hallo FelixHeckmann, es gilt bei Hunden die Größe, bis zur Größe einer Hauskatze. Die Schulterhöhe liegt hier für gewöhnlich bei 23–25 cm bei einer Hauskatze. Wenn der Hund nicht in einer Transportbox oder geeigneten Behälter wie Handgepäck untergebracht ist, kann er nicht kostenfrei mitgenommen werden. /ch