Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zug ist ausgefallen - Ticket nur zum Teil erstattet, weil angeblich nur 66 min Verspätung?

Ich wollte am 5.10. um 18.28 Uhr mit dem ICE 1517 von Berlin nach Leipzig fahren. Gegen 18 Uhr wurde ich via Verspätungsalarm über eine Verspätung von mindestens 70 Minuten informiert. Am Hauptbahnhof Berlin war dann die Rede von 2 Stunden. Gegen 20 Uhr gab es die Info, dass der komplette Bahnverkehr eingestellt wurde. Der Bahnmitarbeiter in Jena (mein Endziel, was ich dann am Freitag via Flixbus erreicht hatte) zeichnete mir die Fahrkarte ab und teilte mir mit, dass die Kosten komplett ersetzt werden würden. Das ist nicht passiert. Jetzt wurden mir 25% des Preises ersetzt, da der ICE angeblich nur 66 Minuten Verspätung hatte. Wie geht das denn? An dem Tag fuhr ab Berlin gar nix mehr!

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo CorneliaL, in Ihrem Fall ist ersichtlich, dass der Zug erst ab Leipzig fahren konnte und nicht ab Berlin. Bitte setzen Sie sich noch einmal mit dem Absender des Schreibens in Verbindung und legen Einspruch ein. /gu