Diese Frage wartet auf Beantwortung

BahnTix im Ausland drucken? (Fall:Belgien)

Sehr geehrte Damen und Herren der DB,
Liebe Community,

Anbei eine Frage zum BahnTix Verfahren, also im Fall, dass eine hinterlegte Fahrkarte per Auftragsnummer an einem Bahnautomaten abgeholt werden kann:

Vor wenigen Tagen fuhr ich per hinterlegter Fahrkarte nach Brüssel. Dabei gab es noch die Rückfahrt, welche ich „im Automaten ließ“ um Sie vor Abfahrt abzuholen. Nun hörte ich bei meiner Vorbereitung auf die Abreise, dass das Ticket inklusive einiger Ausnahmen grundsätzlich nur im Inland geholt werden kann.

Stimmt das und wenn ja, was/wie erkläre ich es dem Schaffner/der Schaffnerin?

Herzlichen Dank vorab!

Karaboy
Karaboy

Karaboy

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo Karaboy, die Abholung von Fahrkarten ist nur an DB Automaten möglich. In Brüssel gibt es davon jedoch keinen.
Wenn im Zug kein gültiges Ticket vorliegt, werden die Kollegen in Belgien den ausländischen Streckenabschnitt nachberechnen. Für die innerdeutschen Strecke wird eine Fahrpreisnacherhebung ausgestellt. Diese können Sie innerhalb von 14 Tagen in einem Reisezentrum zusammen mit Ihrem Ticket vorzeigen. Der Forderungsbetrag wird dann auf eine Bearbeitungsgebühr von 7 Euro reduziert. Beste Grüße /ki

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können Tickets nur aus einem dort vorhandenen Automaten ziehen, in Brüssel gibt es aber laut

https://www.bahn.de/p/view/service/buchung/v
erkaufsstellen/automat/nta_09_standortsuche.shtml

keinen Automaten.

Kann ggffs. jemand für Sie die Fahrkarte ziehen und
dann per Post zusenden und ist dafür genug Zeit?

Ansonsten bis Aachen neu zahlen , dort aussteigen umd dann zum Automaten (wenn Uhr gebuchter Tarif das zulässt).