Frage beantwortet

Platzgenaue Reservierung in der 1. Klasse in ICE 786 (ICE 4)?

Hallo zusammen,

ich werde demnächst nach Hamburg fahren und hierfür erscheint mir der ICE 786 von der Zeit ideal. Eine platzgenaue Reservierung (in der 1. Klasse) ist jedoch graphisch nicht möglich, da es sich beim eingesetzten Material um einen im Probebetrieb befindlichen ICE 4 handelt. Da ich einen bestimmten Platz buchen möchte (Plätze 111-126 in den Wagen 11, 12 und 14), habe ich mich an ein Reisezentrum gewandt, jedoch hieß es dort, dass mein gewünschter Platz lt. Reservierungsmaske gar nicht vorhanden sei resp. eine Fehlermeldung kommt. Sind der ICE 786 oder überhaupt alle Fahrten mit ICE 4 überhaupt komplett reservierbar? Ein bestimmtes Kontingent scheint buchbar zu sein, aber das sind z.T. "vogelwilde" Kombinationen (bei Angabe 'Fenster mit Tisch' kommt Gangplatz ohne Tisch u.ä.).

Vielen Dank für etwaige Infos.

Viele Grüße
Silberstein

Silberstein
Silberstein

Silberstein

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es sind nur die Plätze reservierbar die sowohl in ICE1 als auch ICE4 identisch sind

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es sind nur die Plätze reservierbar die sowohl in ICE1 als auch ICE4 identisch sind

Während des Probebetriebs der ICE-4-Züge sind nur Plätze reservierbar, die sowohl im ICE 4, als auch im - ggf. ersatzweise verkehrenden - ICE 1 vorhanden sind. Wobei zu beachten ist, daß ein Fensterplatz oder Tischplatz im ICE 4 nicht auch ein solcher im ICE 1 sein muss, da beide Züge ein völlig unterschiedliches Nummerierungssystem haben. Gleiches gilt für die Lage wie neben- oder hintereinander bzw. vis-a-vis, auch da ist die Nummerierung leider nicht kompatibel. Es geht also allein um das Vorhandensein der Platznummern und sollte wirklich ein ICE 1 zum Einsatz kommen, hilft nur Absprache mit den Mitreisenden, damit wieder zusammen sitzt, wer zusammen gehört.

Die höchste Platznummer im ICE 1/ 1. Klasse ist die 106 (Plätze 81 - 106 = 6er-Abteile), während es im ICE 4 bis 133 geht. Die von Ihnen gewünschten Plätze 111 - 126 sind also während des Probebetriebs nicht reservierbar, da im ICE 1 nicht vorhanden. Übrigens auch nicht im ICE 4/ Wagen 14, sondern nur im Wagen 11 und 12.

An Ihrer Stelle würde ich es mit den Plätzen 81 - 96 in den Wagen 11 oder 12 probieren. Diese sind in beiden ICE-Varianten vorhanden, im ICE 4 zusammenhängend im hinteren Teil des Großraums in vier 3er-Reihen und im ICE 1 verteilt auf zwei 6er-Abteile (Plätze 81 - 86 und 91 - 96).

Weshalb die DB beim ICE 4 erstmals vom seit jahrzehnten bewährten und einst europaweit einheitlichen Nummerierungssystem abweicht, ist mir ein Rätsel und bringt nur noch mehr Probleme bei der eh schon so unzuverlässigen Reservierung mit sich. Anstatt die Züge insgesamt kompatibler zueinander zu machen, gibt es jetzt nochmals eine zusätzliche Abweichung.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meinen Ausführungen etwas behilflich sein. Vielleicht teilen Sie mir und der Community nach der Reise unter diesem Thread kurz mit, ob es auf der Reise wie gewünscht geklappt hat - das würde mich freuen. Gute Reise!

@Woodstock | Es gibt im ICE 4 leider keine mit dem ICE 1 identischen Plätze, sondern nur identische Platznummern. Das liegt schon daran, daß im ICE 1 gemäß des bewährten Systems immer nur gerade oder ungerade Nummern nebeneinander liegen, während beim ICE 4 einfach nur durchnummeriert wird. Sind also z. B. beim ICE 1 in der 1. Klasse die Plätze mit den Endziffern 1, 2, 5 und 6 am Fenster, sind es beim ICE 4 die mit den Endziffern 1, 3, 4 und 6, wobei x1 und x2 bzw. x5 und x6 beim ICE 1 entweder hintereinander oder im Abteil / am Tisch vis-a-vis liegen, beim ICE 4 jedoch nebeneinander, bei x1/x2 mit dem Gang dazwischen. In der 2. Klasse wird es aufgrund der 8er-Blöcke noch unübersichtlicher. Hätte man das Nummernsystem einfach so gelassen, wie es über Jahrzehnte hinweg war, hätte man sich dieses Chaos sparen können.