Frage beantwortet

Frage zur Verbindung: Augsburg Hbf - München Hbf & BC50

Hallo,

ich habe eine Frage zur BahnCard 50 und generell zu einer bestimmten Strecke.

Es geht um die Strecke Augsburg Hbf – München Hbf. Da ich Student in Augsburg bin, kann ich mit meiner AVV-Studentenkarte bis Mammendorf kostenfrei Zug fahren. So wie ich das verstanden habe, bin ich dann aber gezwungen mit RE/RB zu fahren, da ich ansonsten keinen Zwischenhalt in Mammendorf habe und dann mein Studententicket nicht gilt.
Ist das so richtig?

BahnCard 50:
Auf der HP von DB steht zur

  • BC25 „25 % Rabatt auf die Flexpreise und Sparpreise der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands“,
  • BC50 „50 % Rabatt auf Flexpreise und 25 % Rabatt auf Sparpreise in den Zügen des Fernverkehrs (ICE / IC / EC) innerhalb Deutschlands“

Ich verstehe das so: Bei der BC50 bekomme ich 50% Rabatt auf Flexpreise im Nahverkehr (RE/RB) und 25% im Fernverkehr (ICE/IC/EC). Liege ich so richtig? Also wenn ich mit RE/RB von Augsburg nach München fahre, kann ich die 50% Rabatt nutzen?

Ergänzend zur 1. Frage nun meine 3. Frage: Wenn ich ein Ticket von Mammendorf – München Hbf löse, dann erkennt der MVV meine BC50 nicht an, d.h. ich muss 8,40€ für die einfache Fahrt bezahlen. Löse ich hingegen mein Ticket von Mering (1 Station zuvor), dann kann ich es mit dem Rabatt der BC50 über DB buchen und bezahle nur 5,35€, d.h. Ich spare mir 3,05€ pro Fahrt
Ist das erlaubt? Also, dass ich die Strecke Mering-Mammendorf doppelt buche (durch Studententicket und meine zusätzliche Fahrkarte)?

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

Lapiro11
Lapiro11

Lapiro11

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"So wie ich das verstanden habe, bin ich dann aber gezwungen mit RE/RB zu fahren, da ich ansonsten keinen Zwischenhalt in Mammendorf habe und dann mein Studententicket nicht gilt.
Ist das so richtig?"
-> In IC, EC und ICE gilt das Studententicket grundsätzlich nicht. Bei Regionalzügen, die nicht in Mammendorf halten, gilt das Ticket dann bis zum letzten Halt davor.

"Liege ich so richtig? Also wenn ich mit RE/RB von Augsburg nach München fahre, kann ich die 50% Rabatt nutzen?"
-> Mit der BC50 bekommen Sie 50% auf Flexpreistickets im Fernverkehr, 50% auf Flexpreistickets im Nahverkehr, 25% auf Sparpreistickets, die nur aus Fernzügen bestehen, 0% auf Sparpreistickets mit Nahverkehrszügen.
Wenn Sie zum Flexpreis von Augsburg nach München fahren, bekommen Sie also 50%.

"Ist das erlaubt? Also, dass ich die Strecke Mering-Mammendorf doppelt buche (durch Studententicket und meine zusätzliche Fahrkarte)?"
-> Ja

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"So wie ich das verstanden habe, bin ich dann aber gezwungen mit RE/RB zu fahren, da ich ansonsten keinen Zwischenhalt in Mammendorf habe und dann mein Studententicket nicht gilt.
Ist das so richtig?"
-> In IC, EC und ICE gilt das Studententicket grundsätzlich nicht. Bei Regionalzügen, die nicht in Mammendorf halten, gilt das Ticket dann bis zum letzten Halt davor.

"Liege ich so richtig? Also wenn ich mit RE/RB von Augsburg nach München fahre, kann ich die 50% Rabatt nutzen?"
-> Mit der BC50 bekommen Sie 50% auf Flexpreistickets im Fernverkehr, 50% auf Flexpreistickets im Nahverkehr, 25% auf Sparpreistickets, die nur aus Fernzügen bestehen, 0% auf Sparpreistickets mit Nahverkehrszügen.
Wenn Sie zum Flexpreis von Augsburg nach München fahren, bekommen Sie also 50%.

"Ist das erlaubt? Also, dass ich die Strecke Mering-Mammendorf doppelt buche (durch Studententicket und meine zusätzliche Fahrkarte)?"
-> Ja