Frage beantwortet

Bonuspunkte bis Staatsgrenze nutzen und Weiterfahrt kaufen

Guten Tag,

ich möchte demnächst von Mainz nach Kopenhagen mit dem Zug fahren und meine 1000 Punkte Freifahrt (2. Kl, Deutschland) dafür nutzen. Nun hält die Verbindung in Hamburg. Der Anschlusszug fährt über Lübeck nach Kopenhagen.

Meine Idee: Freifahrt bis Lübeck buchen und dann separates Sparticket von Lübeck nach COP kaufen. Ersparnis ca. 60€.

Das Risiko: Sitze ich pünktlich im letzten Zug ab Hamburg, dann ist alles ok. Ergeben sich im Vorfeld deutliche Verspätungen, sodass ich verspätet Hamburg erreiche, so kann ich meinen Anschlusszug mit Zugbindung ggf. nicht erreichen.
Ist das Sparpreis-Ticket zum Grenzübertritt damit ungültig, obwohl beides von der DB ist?

Vielen Dank im Voraus.

Radzugfahrer
Radzugfahrer

Radzugfahrer

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Ist das Sparpreis-Ticket zum Grenzübertritt damit ungültig, obwohl beides von der DB ist?"
-> Ja, leider.
Durchgehende Fahrgastrechte setzen eine durchgehende Fahrkarte voraus.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Ist das Sparpreis-Ticket zum Grenzübertritt damit ungültig, obwohl beides von der DB ist?"
-> Ja, leider.
Durchgehende Fahrgastrechte setzen eine durchgehende Fahrkarte voraus.