Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zugausfall - Reise über andere Strecke zum Ziel möglich?

Für die Reise Trier - Berlin am 15.08.2017 fällt der Zug von Trier Hbf nach Köln Hbf aus. Ich könnte den eigentlichen ICE (ICE 849) in Köln Messe/Deutz noch erreichen wenn ich über Koblenz fahre und dort umsteige.
Allerdings wird auf der Webseite auch eine Verbindung (Trier - Berlin) über Mannheim angeboten und von dort mit einem andern ICE nach Berlin Hbf. Könnte ich diese Verbindung ebenfalls nutzen? Diese würde früher von Trier aus abfahren.
Bei dem Ticket handelt es sich um ein Sparpreisticket.

Romanes
Romanes

Romanes

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei Zugausfall ist eine Zugbindung schon mal aufgehoben, in Deinem Fall da über eine recht extreme Umwegroute empfehle ich Dir da dann doch eher eine vorhandene Zugbindung im Reisenzentrum Trier aufheben zu lassen, und dabei gegebenen Falles in der Wegstrecke umschreiben zu lassen.
Der Umweg über Mannheim ist nämlich reichlich enorm, und kann übrigens je nach Verbindung auch mit Umsteigerisiken verbunden sein .. wäret man sonst ab Köln ICE erreicht eine sichere durchgängige Verbindung hat. Ich würde hier eher prüfen ob eine direkte RE Verbindung bis Köln > dann ICE nicht doch sinnvoller wäre.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Morgen Romanes,
wie Elmaran bereits schrieb, ist die Zugbindung im Fall eines Zugausfalles aufgehoben. Sie können die auf bahn.de genannten Alternativen dann ohne Einschränkung nutzen.

Gute Fahrt /aj