Diese Frage wartet auf Beantwortung

Antworten

Wir haben uns bei den neuen DB Lounges für einen elektronischen Check-in-Prozess entschieden, um die Auslastung der DB Lounge besser beobachten zu können. Auch lässt sich der Missbrauch abgelaufener Tickets, BahnCards oder gefälschter BahnCards erfolgreicher aufdecken.

Grundsätzlich gilt: Wir speichern keinerlei personenbezogene Daten. Die Sorge, dass Bewegungsprofile erstellt werden, ist unbegründet.