Frage beantwortet

G20 / IC/EC2320 / ICE1087 / am 08.07.17 / hin & zurück /Mainz - Köln - Hamburg Hbf / Stornierung & Gebühren?

Hi liebe BD community,

laut deutschebahn.com heißt es folgendes:

"ICE/IC/EC-Züge beginnen/enden von Freitag, 7. Juli, Betriebsbeginn bis Samstag, 8. Juli, 16.30 Uhr im Hamburger Hauptbahnhof."

Nun habe ich schon seit etwas mehr als einen Monat die Tickets für 2 Erwachsene nach/ab Hamburg für einen Tagestrip am Samstag, den 08.07.17 gebucht und hatte leider keine Info, dass an dem Tag der G20 stattfinden wird und DB ihren Verkehrsplan so eingrenzt.
Ankunft aus Mainz am Hamburger Hauptbahnhof wäre also laut Plan mit dem IC/EC2320 um 12:31 Uhr und die Abreise mit dem ICE1087 um 20:01 Uhr auch am Hamburger Hauptbahnhof.

Bedeutet es nun, dass wir trotz gebuchten Tickets an dem Samstag, nicht mehr um 20:01 Uhr nach Hause nach Mainz zurückfahren können? Der Tagestrip wäre damit leider sinnlos, wenn wir nicht unsere bezahlten Tickets nutzen können.
Und da es nicht unser Verschulden ist, wie sähe es dann mit den Gebühren einer Stornierung aus? Werden die Tickets uns hoffentlich komplett erstattet?

LG Huy

Huyt
Huyt

Huyt

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie aus Richtung Süden kommen, dann gibt es doch kein Problem. Der Hauptbahnhof ist von Süden aus erreichbar - und die IC/EC/ICE Züge fahren den Bahnhof auch weiterhin planmäßig an. Der Hauptbahnhof liegt auch nicht in der Sicherheitszone.
Problematisch ist es nur, wenn Sie vom Hauptbahnhof weiter gen Norden wollen. Dann werden Umleitungen gefahren bzw. Sie müssen auf dei S-Bahn ausweichen.

Also:
"Bedeutet es nun, dass wir trotz gebuchten Tickets an dem Samstag, nicht mehr um 20:01 Uhr nach Hause nach Mainz zurückfahren können?"
-> Nein, das bedeutet das nicht.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie aus Richtung Süden kommen, dann gibt es doch kein Problem. Der Hauptbahnhof ist von Süden aus erreichbar - und die IC/EC/ICE Züge fahren den Bahnhof auch weiterhin planmäßig an. Der Hauptbahnhof liegt auch nicht in der Sicherheitszone.
Problematisch ist es nur, wenn Sie vom Hauptbahnhof weiter gen Norden wollen. Dann werden Umleitungen gefahren bzw. Sie müssen auf dei S-Bahn ausweichen.

Also:
"Bedeutet es nun, dass wir trotz gebuchten Tickets an dem Samstag, nicht mehr um 20:01 Uhr nach Hause nach Mainz zurückfahren können?"
-> Nein, das bedeutet das nicht.

Huyt
Huyt

Huyt

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort.

Aber ich habe so eben nachgesehen und aus Mainz fallen teilweise Züge aus, die am Hamburger Hauptbahnhof ankommen sollen. Unter anderem auch der IC 2320. Was ist nun zu tun? Die Tickets sind leider unbrauchbar, wenn die Züge nicht planmäßig fahren werden bzw. sogar ausfallen. LG

Hallo Huyt,

der IC 2320 fuhr heute von Mainz nach Hamburg Hbf. Allerdings gab es auf der Strecke eine Signalstörung sowie eine Stellwerksstörung vorhin, weshalb der Zug am Ende leider mit 103 Minuten Verspätung in Hamburg Hbf ankam.

Nach dem aktuell gültigen Fahrplan kommt der IC 2320 morgen um 12.31 Uhr in Hamburg Hbf an. Es wurden bereits etwaige Einschränkungen durch den G20-Gipfel im aktuellen Fahrplan berücksichtigt. Man kann jedoch nie sagen, wie ein Zug künftig fahren wird, dies ist ja immer von der aktuellen Verkehrslage abhängig. /di