Frage beantwortet

Warum sind die Preise nicht nachvollziehbar?

Also das Bahnparadox ist mir, der sich schon lange mit dem Studium der Bahnlogik beschäftigt, immernoch ein Rätsel.

Ein reguläres Ticket Erfurt-Eisenach kostet 12,80€. Okay.
Ein Hopperticket bis 2 Haltestellen vor Eisenach (Schönau) kostet die üblichen 4,90€. Und ein Ticket das Stück Schönau Eisenach 2€ irgendwas. 4,90€+2,??€ = max. 7,89€. Das entspricht jetzt fast dem regulären BC50 Preis. Wie man sieht ist die Preislogik in sich nicht schlüssig.

Nächstes...
Die Preisauskunft???
Für kurze Strecken ist sie im Internet meistens nicht möglich. Allerdings weiß der Automat bescheid? Ein glänzendes Beispiel für Vernetzung nehme ich an.. und äußerst nervig nebenbei.

Außerdem nur um dem Luft zu machen.
Warum werde ich gezwungen das Hoperticket für das Stück Erfurt-Weimar zu kaufen? Das ist die nächste Station und somit ist das Hopperticket viel zu teuer...

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Aneinender gestückelte Tickets verteuern grundsätzlich fast immer eine Fahrt.
Zumal dann auch verschiedene Tarif z. B. von Verkehrsbünden ins Spiel kommen können.

Kurze Strecken sind im Inetenet in der Regel über bahn.de dann nicht anzeigbar, wenn sie
sich innerhalb eines Ververhsverbudes befinden. Hierzu muß der Preis dann auf der Seite
des jeweiligen Verkehrsverbundes ermittelt werden. Die Preise am Automaten sind dann
Verbundpreise an welche bahn.de nicht angeschlossen ist, da sie die Bahn ohnehin nicht
verkaufen darf sondern nur der Verkehrsverbund.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (3)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Aneinender gestückelte Tickets verteuern grundsätzlich fast immer eine Fahrt.
Zumal dann auch verschiedene Tarif z. B. von Verkehrsbünden ins Spiel kommen können.

Kurze Strecken sind im Inetenet in der Regel über bahn.de dann nicht anzeigbar, wenn sie
sich innerhalb eines Ververhsverbudes befinden. Hierzu muß der Preis dann auf der Seite
des jeweiligen Verkehrsverbundes ermittelt werden. Die Preise am Automaten sind dann
Verbundpreise an welche bahn.de nicht angeschlossen ist, da sie die Bahn ohnehin nicht
verkaufen darf sondern nur der Verkehrsverbund.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Früher sagten wir in Fällen wie Erfurt Weimar oft RTFM:

https://www.vmt-thueringen.de/der-vmt/der-verkehrsverbund...