Frage beantwortet

Verspätungsalarm, Zug fällt aus, Reservierung?

Hallo,
ich habe eine Buchung für ICE 774, am 06.05. um 6:58 Uhr Frankfurt-Hamburg (ohne Umsteigen) + Sitzplatzreservierung. Inzwischen ist eine Verspätungs-Alarm-Mail gekommen...zum Selbststudium? Der Fahrplan legt nahe, daß der Zug komplett ausfällt!? Könnte doch direkt in der Mail stehen -->'Fahrplanänderungen' ist doch sehr allgemein gehalten.
Warum werden keine Alternativ-Verbindungen angeboten, die mein einfach 'bestätigen' kann und schon ist man umgebucht und hat auch wieder einen Sitzplatz?!
Jetzt muß ich mir eine andere Verbindung suchen, die anscheinend nur mit längerer Fahrzeit und Umsteigen zu haben ist. Also zum Zeitverlust auch noch das potentielle Risiko, den Anschluß zu verpassen und irgendwo zu 'stranden' (Erfahrungswerte!). Dafür sollte man eine 'Gutschrift/Erstattung' welcher Art auch immer bekommen.
Und was passiert mit meiner Sitzplatzreservierung? Die hätte ich auch gerne im 'neuen' Zug. Und ich habe ich keine Lust nach der Fahrt an Bahnschaltern rumzurennen und/oder Formulare auszufüllen. Das sollte automatisch der Kreditkarte gutgeschrieben werden, der der Fahrpreis belastet wurde.
Viele Grüße

RBF
RBF

RBF

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
gierem
gierem

gierem

Ebene
1
545 / 750
Punkte

Hallo,
Am 06.05. hält der ICE 774 in Frankfurt(Main)Süd (Abfahrt 06:53) statt Frankfurt(Main)Hbf und erreicht Hamburg ca. 40 Minuten später. Der Grund dafür ist eine Gleiserneuerung auf der Strecke.
Sie können nun entweder in Frankfurt(Main)Süd einsteigen oder eine andere Verbindung nutzen. Darüber hinaus können Sie, falls Sie bereits eine Fahrkarte für die ursprüngliche Fahrt erworben haben, die Fahrgastrechte in Anspruch nehmen. Diese beinhalten 25% Erstattung ab 60 Min. Verspätung am Ziel und 50% Erstattung ab 120 Min. Verspätung am Ziel sowie die Erstattung von Sitzplatzreservierungen, falls diese nicht genutzt werden können.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (5)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

gierem
gierem

gierem

Ebene
1
545 / 750
Punkte

Hallo,
Am 06.05. hält der ICE 774 in Frankfurt(Main)Süd (Abfahrt 06:53) statt Frankfurt(Main)Hbf und erreicht Hamburg ca. 40 Minuten später. Der Grund dafür ist eine Gleiserneuerung auf der Strecke.
Sie können nun entweder in Frankfurt(Main)Süd einsteigen oder eine andere Verbindung nutzen. Darüber hinaus können Sie, falls Sie bereits eine Fahrkarte für die ursprüngliche Fahrt erworben haben, die Fahrgastrechte in Anspruch nehmen. Diese beinhalten 25% Erstattung ab 60 Min. Verspätung am Ziel und 50% Erstattung ab 120 Min. Verspätung am Ziel sowie die Erstattung von Sitzplatzreservierungen, falls diese nicht genutzt werden können.