Frage beantwortet

Gutschein für Entschädigungsbeträge unter 4 Euro

Guten Tag,

wie unter https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/fahrgastrecht... beschrieben, werden Entschädigungsbeträge unter 4 € nicht "ausgezahlt".

Weiter unten steht: "Der Fahrgast kann im Entschädigungsfall zwischen einem Gutschein oder der Auszahlung des Geldbetrags wählen."

Meine Frage ist daher: Wenn ein Entschädigungsfall mit einem Entschädigungsbetrag unter 4 € vorliegt, kann dafür ein Gutschein ausgestellt werden? Die Auszahlung wurde ja ausgeschlossen, aber der Fahrgast hat alternativ die Wahl eines Gutscheins und dieser wurde nicht explizit ausgeschlossen und zählt m.E. nicht als "Auszahlung", da ja nichts gezahlt wird.

Zugegeben etwas spitzfindig formuliert, aber das Unternehmen nimmt die Fahrgastrechte ja auch sehr genau und unterscheidet z.B. zwischen Erstattung und Entschädigung etc.

AHA
AHA

AHA

Ebene
0
26 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei unter 4€ wird auch kein Gutschein ausgestellt.
Auch ein Gutschein ist eine Auszahlung, halt mit dem Zahlungsmittel "Gutschein" statt des Zahlungsmittels "Überweisung".

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (3)

Ja (2)

40%

40% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei unter 4€ wird auch kein Gutschein ausgestellt.
Auch ein Gutschein ist eine Auszahlung, halt mit dem Zahlungsmittel "Gutschein" statt des Zahlungsmittels "Überweisung".