Diese Frage wartet auf Beantwortung

City-Ticket inklusive bei Bahncard 50

Ich möchte von Fürth nach Leipzig fahren und habe von Bamberg nach Fürth einen ICE dabei. Warum bekomme ich die City-Option nicht automatisch für Startstadt und Zielstadt mehr dazu? Mir wird lediglich in Leipzig die Tageskartenoption angeboten, die ich jedoch nicht nutzen möchte und für die man extra bezahlen muss.

AILUJ
AILUJ

AILUJ

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Haben Sie einen Sparpreis gebucht?

Das City-Ticket gibt es nur dazu, wenn die Fahrkarte einen Bahncard-Rabatt aufweist.
Ein Standard-Sparpreis wird aber durch eine BC50 nicht billiger, so dass es in der Kombination Standard-Sparpreis plus BC50 kein City-Ticket gibt.

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Kabo

Das kann nach meiner Erfahrung nicht ganz so aufgehen, auch im Sparpreis hatte ich schon +City inclusive auf dem Ticket stehen. Z. B. nach Potsdam mit langem Vorlauf im NV bis Braunschweig - IC > Magdeburg > RE Potsdam.

Bei jedoch z. B. Umwegerelation Ziel Frankfurt Hbf ab Aschaffenburg NV über Michelstadt (OdenWald) - Frankfurt jedoch nicht. Es scheint also so, als ob dort auch noch anderen Bedingungen in Auswirkung sind.

Allerdings die Rückfahrt auf beiden Tickets waren auch kein Sparpreis, bezüglich Potdam war auf Hinfahrt auch + City enthalten, Rückfahrt von Frankfurt war auch nur auf Rückfahrt +City enthalten. Meisat nutze ich nur mprgens Sparpreis und restlichen Tad da nur Ausflüge diese möglichst flexibel bleiben sollen grundsätzlich nur Flexpreis mit BC50.

Hallo AILUJ, ich stimme da kabo zu. Wahrscheinlicht handelt es sich bei Ihnen um einen Sparpreis. Um jedoch das City-Ticket zu bekommen, muss die BahnCard eingesetzt werden. Die Verbindung selbst habe ich mir einmal aufgerufen und bekomme dann auch für den Start- und Zielbahnhof das City-Ticket. /no

AILUJ
AILUJ

AILUJ

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Also einmal zusammengefasst: 1. Man bekommt mit der Bahncard50 nur 25% Rabatt auf einen Sparpreis, wenn man eine reine ICE-Strecke fährt 2. Man kann die City-Tickets nur nutzen, wenn man durch die Bahncard auch tatsächlich einen Kostenvorteil erhält. Fazit: Für diese Verbindung ist eine Bahncard 50 nicht zu empfehlen, eine Bahncard 25 ist wenn überhaupt geeignet... Intuitiv ist was anderes

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"1. Man bekommt mit der Bahncard50 nur 25% Rabatt auf einen Sparpreis, wenn man eine reine ICE-Strecke fährt"
Nein, man kann auch IC/EC fahren.

"2. Man kann die City-Tickets nur nutzen, wenn man durch die Bahncard auch tatsächlich einen Kostenvorteil erhält. Fazit: Für diese Verbindung ist eine Bahncard 50 nicht zu empfehlen, eine Bahncard 25 ist wenn überhaupt geeignet..."
Was Sie damit meinen, habe ich leider nicht verstanden.

"Intuitiv ist was anderes"
Da haben Sie recht...

Fast richtig zusammengefasst. Man bekommt mit der BahnCard 50 einen Rabatt auf Sparpreise, wenn es sich um eine reine Fernverkehrsverbindung handelt, ohne Nahverkehr. Es darf also in der Verbindung ICE und auch IC/EC enthalten sein. Soweit stimmt es aber. /no

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Alternative:

ab Nürnberg lösen, und ab Nürnberg ICE fahren:

  • 25% Rabatt auf Bahncard50
  • City-Ticket in Nürnberg (Zone 100/200 OHNE Fürth)
  • CityTicket am Ziel

Für Sparpreise ist die Bahncard25 aber eher zu empfehlen.