Frage beantwortet

Anfrage Entschädigung

Liebes Bahnteam!
Da mein Zug von Salzburg nach Stuttgart 45 Minuten verspätet ist und jetzt auch nur mehr bis nach München fährt anstatt nach Stuttgart stellt sich mir die Frage was ich nun machen kann? Ich solle den Zug bis nach München nehmen und von dort dann einer Stunde warten Richtung Mannheim fahren und dort hoffen, dass ich noch einen Platz bekomme um nach Paris zu fahren, was mein eigentlich Reiseziel ist. Ich bin etwas empört darüber, dass man als Kunde solche Unannehmlichkeiten einfach entgegen nehmen muss, ohne auch nur einen kleine Entschädigung zu bekommen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Angebot um in der ersten Klassen zu reisen, um zumindest die Stunden am Bahnhof in der DB Lounge zu überbrücken?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eine Entschädigung ist in den Fahrgatrechten geregelt, Info hier:
https://community.bahn.de/questions/1324914-anfrage-entsc...
Und hier: http://www.fahrgastrechte.info
Soweit es sich um ein Ticket deutscher Bahnen handelt.

Eine Entschädigung steht Dir dann zu, ab 60 Min. später am Ziel 25%, ab 120 Minuten später am Ziel 50% des Ticketpreises einfacher Strecke. In Nachtstunden nach 00:00 auch Taxi Erstattung usw. .. genauer findest Du in den Links.

Es ist aber in der Tat so das es sinnvoll ist zunächst Mannheim anzusteuern, da von dort
( außer über Köln ) in der Regel die Zugverbindungen nach Paris laufen.

In München kannst Du Dir am Info Point der DB auch gerne einen neuen Reiseplan ausdrucken lassen .. vielleicht findet sich auch etwas ab Stuttgart oder gar München .. was ein Zugbegleiter vielleicht nicht so einfach heraus finden kann. Die Städte werden nämlich auch vom TGV angefahren falls der gebucht wurde.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eine Entschädigung ist in den Fahrgatrechten geregelt, Info hier:
https://community.bahn.de/questions/1324914-anfrage-entsc...
Und hier: http://www.fahrgastrechte.info
Soweit es sich um ein Ticket deutscher Bahnen handelt.

Eine Entschädigung steht Dir dann zu, ab 60 Min. später am Ziel 25%, ab 120 Minuten später am Ziel 50% des Ticketpreises einfacher Strecke. In Nachtstunden nach 00:00 auch Taxi Erstattung usw. .. genauer findest Du in den Links.

Es ist aber in der Tat so das es sinnvoll ist zunächst Mannheim anzusteuern, da von dort
( außer über Köln ) in der Regel die Zugverbindungen nach Paris laufen.

In München kannst Du Dir am Info Point der DB auch gerne einen neuen Reiseplan ausdrucken lassen .. vielleicht findet sich auch etwas ab Stuttgart oder gar München .. was ein Zugbegleiter vielleicht nicht so einfach heraus finden kann. Die Städte werden nämlich auch vom TGV angefahren falls der gebucht wurde.

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ihr habt übrigens bis zu max 12 Monate Zeit Anprücje mit dort downloadbaren Formular Euere Ansprüche beim ServiceCenter für Fahrgastrechte einzureichen ... ist also nicht so dringlich in der Frist sich darüber schon auf Reisen Gedanken machen zu müssen .. hinterher reicht. Bearbeitungszeit so ab 2 bis etwa 4-5 Wochen wenn gerade sehr viele Anträge eingegangen dann.